Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Arganöle – halten sie, was die Werbung verspricht?

ArganöleArganöl wird oftmals auch als „Gold aus Marokko“ bezeichnet. Denn das Öl ist in doppelter Hinsicht wertvoll. Erstens ist es sehr selten. Weil der Arganbaum, aus dessen Früchten es gewonnen wird, nur im Süden von Marokko wächst und die Argan-Mandeln außerdem nicht sehr ergiebig sind, steht das begehrte Öl nicht in Hülle und Fülle zur Verfügung. Zweitens lässt sich das kaltgepresste Arganöl in der Kosmetik und in der Haar- und Körperpflege bei zahlreichen Problemen erfolgreich einsetzen. Wie ein Arganöl Test zeigt, gibt es allerdings auch beim Arganöl große Qualitätsunterschiede. Daher lesen Sie hier, woran sich ein Qualitätsöl erkennen lässt. Sie können sich über die vielseitige Arganöl Wirkung informieren und erhalten Tipps zur Arganöl Anwendung und der DIY-Arganöl-Kosmetik.

Arganöl Test 2020

Empfehlung zum Arganölkauf – darauf sollten Sie achten:

ArganöleSchon auf der Flasche des begehrten Pflanzenöls gibt es einige Angaben zu seiner Herstellung, die Sie beachten sollten. Denn nicht jedes Arganöl ist qualitativ hochwertig. Der Zusatz „Bio“ stellt sicher, dass das Öl der Argan-Mandel aus ökologischen Früchten gewonnen wurde. Somit ist eine Belastung durch Schadstoffe während des Anbaus schon stark eingeschränkt. Nennt sich das Arganöl außerdem 100% rein, wurden auch bei der Herstellung keine unerwünschten Zusatzstoffe beigefügt.

» Mehr Informationen

Die Vermerke „kaltgepresst“ und „nativ“ garantieren, dass durch die schonende Verarbeitung der Argan-Früchte ihre wertvollen Inhaltsstoffe auch im Öl noch weitgehend enthalten sind. Außerdem ist das Öl relativ geruchslos, da die Argan-Mandeln vor der Verarbeitung nicht geröstet wurden. Und wer sich vegan ernähren möchte, sollte auf diesen Zusatz ebenfalls Wert legen. Denn bei der traditionellen Herstellung von Arganöl essen Ziegen die Argan-Früchte und befreien sie auf diese Weise vom Fruchtfleisch. Dass es sich dabei nicht ausschließlich um wilde Ziegen handelt, ist einleuchtend.

Tipp: Zusätzlich zu den oben genannten Qualitätsmerkmalen helfen Erfahrungen und Testberichte anderer Verbraucher, das Arganöl Ihrer Wahl zu finden. Außerdem unterstützt Sie ein Arganöl Test , wie Sie ihn beispielsweise bei der Stiftung Warentest oder in der Zeitschrift Ökotest finden, ebenfalls bei der Suche nach einem Öl, das Ihren Anforderungen entspricht.

Arganöl wo kaufen – das beste Arganöl preisgünstig erstehen

Weil das gesunde Öl, auf den Weltmarkt hochgerechnet, nur in geringer Menge produziert werden kann, ist es dementsprechend teuer. Wer es günstig kaufen möchte, wird daher einen Preisvergleich anstellen. Bei Discountern, wie Aldi oder Lidl ist das begehrte Pflanzenöl, wenn es im Sortiment vorhanden ist, erheblich preiswerter, als in der Apotheke. Auch eine Drogerie, wie zum Beispiel der dm-drogeriemarkt, Rossmann, Müller oder Budni kann mit den Billigangeboten selten mithalten.

» Mehr Informationen

Allerdings sollten Sie trotz verlockender Sparangebote die Qualität nicht vergessen. Lesen Sie das Kleingedruckte auf der Verpackung. Achten Sie auf Zusatzstoffe und informieren Sie sich bei einem Arganöl Test hinsichtlich Preis, Reinheit und Güte der verschiedenen Öle. Wenn Sie Ihren persönlichen Arganöl Test anstellen wollen, empfiehlt sich der Kauf im Online-Shop. Dort können Sie ohne großen Aufwand, stressfrei unterschiedliche Öle der Argan-Mandel vergleichen.

Zu den führenden Marken gehören übrigens:

  • SatinNaturel
  • Naissance
  • GloryFeel
  • WoldoHealth
  • Argand’Or
  • the BODY source

Arganöl Anwendung

Selbstverständlich ist auch Arganöl kein Wundermittel. Das heißt, damit das Öl aus den Argan-Mandeln effektiv wirken kann, müssen Sie es regelmäßig anwenden. Doch, um Ihre Vorfreude nicht zu schmälern: Schon nach einer Anwendung können Sie sich über kleine Erfolge freuen. Ihre Haare sehen gesünder aus und Ihre Haut wird geschmeidig.

» Mehr Informationen
Arganöl Anwendung für Arganöl Wirkung
Arganöl Haare trockene Haare Mit einem Arganöl Shampoo reinigen Sie die Haarpracht und pflegen gleichzeitig raue Haarspitzen und brüchige Haare. Reines Arganöl können Sie auf Ihre Mähne auftragen, um sie vor Umwelteinflüssen und Sonnenlicht zu schützen und für eine bessere Kämmbarkeit zu sorgen.
Kopfhaut Die Haarkur mit Arganöl wirkt gegen Schuppen, trockene Kopfhaut und Juckreiz. Außerdem verbessert das Öl der Argan-Mandeln die Durchblutung der Kopfhaut.
Arganöl Haut Trockene Haut Ob Sie unter trockener Haut leiden, oder mit fettiger Haut zu kämpfen haben, eine Creme aus Arganöl schafft Abhilfe. Das Öl aus den Argan-Früchten spendet der Haut Feuchtigkeit und reguliert die Talgproduktion. Besonders bei Dehnungsstreifen fördert das Öl die Durchblutung der Haut und regt die Zellerneuerung an.
Neurodermitis Bei Neurodermitis müssen Sie auf eine konsequente Haut- und Körperpflege großen Wert legen. Tragen Sie zusätzlich reines Arganöl auf, können Sie die Symptome lindern und ein Austrocknen der Haut verhindern.
Schuppenflechte Auch wenn Sie unter Schuppenflechte leiden, kann es helfen, die Haut mit dem Öl der Argan-Mandel zu pflegen. Das reine Pflanzenöl mindert quälenden Juckreiz und unterstützt die Haut bei der Feuchtigkeitsbindung.
Arganöl Gesicht Gesicht In der Gesichtspflege lässt sich mit qualitativ hochwertigem Arganöl einer frühzeitigen Hautalterung vorbeugen, der Feuchtigkeitshaushalt der Gesichtshaut ausgleichen, Sonnenbrand lindern und gegen Mitesser und Pickel vorgehen. Übrigens reines Arganöl wirkt nicht komedogen.
Wimpern Im Gesicht spendet Arganöl Haut und Haaren Feuchtigkeit. Daher dient es auch als Wimpernserum. Bringen Sie es mithilfe eines Wattestäbchens an die Wurzeln der Augenhaare, kann es dort die Durchblutung anregen und das Wimpernwachstum fördern.
nach der Rasur Schon ein paar Tropfen Arganöl nach dem Rasieren im Gesicht verteilt, verhindern Rasierpickel, Entzündungen und Hautirritationen.

Arganöl Haut – Hautprobleme ade!

Um die gesunde Arganöl Wirkung effektiv zu nutzen, sollten Sie nur hochwertiges Öl verwenden. Wie ein Arganöl Test zeigt, kann das reine Öl mit seinen gesunden Inhaltsstoffen fast bei jedem Hautproblem helfen. Es spendet der trockenen Haut Feuchtigkeit und sorgt bei fettiger Haut, für eine Regulierung der Talgproduktion. Resultieren Akne und Mitesser aus einer unreinen Haut, lassen sie sich ebenfalls erfolgreich mit dem Öl aus der Argan-Mandel behandeln. Denn es wirkt antibakteriell und entzündungshemmend. Dieser Effekt kommt Ihnen natürlich auch bei anderen kleinen Hautverletzungen zu Gute.

» Mehr Informationen

Wie Arganöl Tests bewiesen haben, dringt das Öl tief in die Hautschicht ein und trägt auf diese Weise zur Zellerneuerung bei Schwangerschafts-, bei Dehnungsstreifen und auch bei Cellulite bei. Eine regelmäßige Massage mit Arganöl unterstützt die Straffung des Bindegewebes. Sonnenbedingte Pigmentflecken lassen sich durch die Anwendung von Arganöl verringern. Gleichzeitig wird der Entstehung neuer Verfärbungen vorgebeugt, denn das Öl enthält einen natürlichen Sonnenschutzfaktor. Und auch einer frühzeitigen Faltenbildung wirkt es als natürliches Anti-Aging-Mittel erfolgreich entgegen.

Arganöl Haare – selbst gemachtes Arganöl Shampoo Vor- und Nachteile

Für ein Shampoo, das Sie mit Arganöl selbst herstellen, benötigen Sie nur wenige Zutaten. Dennoch können Sie mit Ihrem DIY-Produkt verschiedene Haarprobleme behandeln, und wissen außerdem genau, was es enthält.

  • Ein Haarshampoo mit Arganöl enthält keine unerwünschten Zusatzstoffe.
  • Sie können es auf Ihre Haare individuell abstimmen.
  • Es kräftigt die Haarpracht, schenkt natürlichen Glanz und versorgt sie mit Feuchtigkeit.
  • Es unterstützt ein gesundes Haarwachstum und bekämpft Haarausfall.
  • Weil der Arganbaum nur im Süden Marokkos wächst, ist das Öl rar und teuer.

Arganöl Gesicht – Herstellung und Anwendung einer reinigenden DIY-Maske

Wenn Sie zwei Esslöffel Arganöl und fünf Esslöffel Heilerde zu einer homogenen Paste vermischen, erhalten Sie eine Gesichts-Maske, die reinigt und pflegt zugleich. Tragen Sie die selbst gemachte Maske gleichmäßig auf das Gesicht auf (Mund- und Augenpartie aussparen) und ruhen Sie sich 15 Minuten aus, in denen das Arganöl seine Wirkung voll entfalten kann. Anschließend waschen Sie das hausgemachte Pflegemittel mit lauwarmem Wasser wieder ab.

» Mehr Informationen

Wenn Sie nun Lust bekommen haben mit dem gesunden Arganöl aus Marokko Ihre eigenen Pflegemittel herzustellen, machen Sie sich ans Werk! Holen Sie sich den Testsieger Ihres persönlichen Arganöl Tests aus dem Online-Shop per Versand rasch und stressfrei ins Haus!

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (109 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Arganöle – halten sie, was die Werbung verspricht?
Loading...

Neuen Kommentar verfassen