Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Avocadoöle – ein fast unbekannter Allrounder

AvocadoöleDie Avocado, auch Fettfrucht genannt, hat schon seit einiger Zeit Einzug in die Regale der Supermärkte gehalten. Schließlich schmeckt die fettreiche Frucht sowohl zu süßem Obst, wie auch zu herzhafter Rohkost. Weniger bekannt, als die Frucht, ist das Öl, das aus den Avocados gewonnen wird. Avocadoöl ist ein reines Fruchtfleischöl und findet sowohl in der Küche, wie auch in der Kosmetik Verwendung. Worauf Sie beim Kauf von Avocadoöl achten sollten, wie das Öl in der Naturkosmetik angewendet werden kann und welche Wirkung Sie vom Öl aus der Fettfrucht erwarten dürfen, können Sie hier nachlesen. Sie erfahren außerdem, wo Sie Avocadoöl günstig kaufen können und ein Rezept zum Selbermachen einer Haarmaske mit Avocadoöl erhalten Sie ebenfalls.

Avocadoöl Test 2020

Avocadoöl Verwendung: in der Küche und im Badezimmer

AvocadoöleDass Avocados auch als Fettfrüchte bezeichnet werden, sagt schon alles. 100 Gramm Fruchtfleisch enthalten nämlich im Durchschnitt 23 Gramm Fett. Das ist fast ein Viertel! Mit einem so hohen Fettgehalt kann wohl keine andere Frucht mithalten. Der hohe Fettgehalt kommt einer Herstellung von Avocadoöl natürlich zugute. Das aus dem zerkleinerten Fruchtfleisch extrahierte Avocadoöl gilt als gesund und kann sowohl in der Küche, wie auch in der Hautpflege oder der Haarpflege verwendet werden.

» Mehr Informationen

Weil das Öl aus den Avocados auch hohe Temperaturen gut verträgt, eignet es sich zum Braten und Backen ebenso, wie für den Salat. Es schmeckt mild mit einem ganz leichten Hauch nach Nüssen und kommt daher auch im Salat gut an. Es eignet sich zum Grillen und verfeinert auch so manchen Dip oder Brotaufstrich. Da es auch beim Avocadoöl unterschiedliche Herstellungsverfahren gibt, schmeckt natürlich nicht jedes Öl gleich. Welches Ihrem Gaumen am besten zusagt, finden Sie in einem persönlichen Avocadoöl Test heraus.

Um in die gesunde Wirkung des Avocadoöls zu kommen, müssen Sie es aber nicht unbedingt verzehren. Denn das Öl aus der Fettfrucht kommt auch in der Kosmetik gerne zum Einsatz. Sie können bei Weleda oder Primavera viele Produkte finden, die Avocadoöl enthalten. Sowohl für die Haut, wie auch für die Haare kommt das vitaminreiche Öl gerne zum Einsatz. Und weil es sich um eins sehr reines Pflanzenöl handelt, schadet es selbst empfindlicher Haut nicht. Es darf im Gesicht angewendet werden und ist für den zarten Baby-Popo ebenfalls geeignet.

Kosmetik mit dem Öl aus Avocados – darauf sollten Sie achten:

Haben Sie schon Lust bekommen, eine Haut- oder Gesichtspflege mit Avocadoöl einmal auszuprobieren? Wenn nicht, hier noch ein paar Fakten:

» Mehr Informationen
  • Avocadoöl besteht zu circa 85 Prozent aus ungesättigten Fettsäuren.
  • Es ist reich an den Vitaminen A und E. Enthält aber auch Vitamin D, K und Folsäure.
  • Es wirkt antibakteriell und entzündungshemmend.
  • Es trägt zur Zellregenration bei.
  • Es spendet Feuchtigkeit.
  • Es wirkt nicht komedogen.

Achtung: Allerdings treffen all diese Eigenschaften nur auf ein hochwertiges Öl zu, das kaltgepresst wurde. Nicht nur ein Avocadoöl Test hat ergeben, dass beim raffinierten Avocadoöl viele der gesunden Wirkstoffe nicht mehr oder nur noch in sehr geringer Menge vorhanden sind. Es gibt zwar kein „bestes Avocadoöl“, aber die Unterschiede sind so gravierend, dass sich auch die Zeitschrift Ökotest und die Stiftung Warentest bereits mit dem Öl aus den Avocados befasst haben.

Um für Ihre Zwecke das adäquate Öl zu finden, dürfen Sie sich gerne an einem offiziellen Avocadoöl Test orientieren. Sie können die Testsieger genauer unter die Lupe nehmen und die Testberichte studieren. Zusätzlich sollten Sie sich aber auch in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis umhören. Persönliche Erfahrungen sind nie zu unterschätzen. Ziehen Sie schlussendlich Ihr eigenes Fazit aus dem Gehörten und Gelesenen und achten außerdem darauf, dass es sich um ein kaltgepresstes Öl aus biologischem Anbau handelt, werden Sie nicht enttäuscht.

Empfehlung zum Avocadoöl-Kauf

Weil das Avocadoöl noch nicht so bekannt ist, können Sie es auch nicht überall kaufen. In Discountern, wie beispielsweise Aldi oder Lidl werden Sie das wirkstoffreiche Öl aus der Fettfrucht daher nur im Rahmen von Sonderaktionen finden. Aber auch gut sortierte Supermärkte, wie Rewe, EDEKA und Kaufland führen es nicht unbedingt im Sortiment. Wenn Sie das Öl im Ladengeschäft erwerben möchten, machen Sie sich am besten auf den Weg in eine Drogerie. Bei Müller, Rossmann, Budni oder dem dm-drogeriemarkt sollten Sie fündig werden.

» Mehr Informationen

Ist das Öl nicht pur zu haben, können Sie dort zumindest natürliche Kosmetik und Pflegeprodukte entdecken, in denen das Öl aus den Avocados eine wichtige Rolle spielt. In den Produktreihen von Weleda oder Primavera finden sich zum Beispiel Pflegeartikel mit Avocadoöl. Und last but not least können Sie nach dem gesunden Öl auch in der Apotheke fragen.

Möchten Sie nicht von Pontius zu Pilatus laufen, sondern sich lieber zu Hause ein Bild machen, empfehlen wir Ihnen, einen persönlichen Avocadoöl Test online durchzuführen. Im Online-Shop sehen Sie verschiedene Marken Avocadoöl auf einen Blick. Sie können sich die Beschreibung ungestört durchlesen und anschließend einen Preisvergleich anstellen. Vergessen Sie jedoch nicht, beim Online-Preis die Kosten für den Versand dazuzuzählen.

Tipp: Um Ihnen die Entscheidung ein wenig zu erleichtern, haben wir hier eine Liste mit den führenden Marken alphabethisch zusammengestellt:

  • Aromatika Avocado Oil
  • Bio Planète Avocadoöl
  • Die Kulinaristen Bio Avocadoöl
  • Kräuterland Avocadoöl, Bio Hautöl
  • Naissance Bio Avocadoöl
  • Olivado Avocadoöl Extra Virgen

Hautpflege mit Avocadoöl

Sowohl Ihr Gesicht, wie auch den Körper können Sie mit dem Öl aus der Fettfrucht pflegen. Und das Tolle dabei ist: Avocadoöl eignet sich für jeden Haut-Typ, denn die Avocadoöl Wirkung ist vielseitig. Bei fettiger Haut und Pickeln bekämpft das Öl einerseits die Entzündung und wirkt außerdem antibakteriell, sodass sich keine neuen Pickel bilden können. Es verbessert die Spannkraft der Haut, sodass sich die Poren zusammenziehen. Müssen Sie bei Ihrer Gesichtspflege trockene Haut bekämpfen, spendet Ihnen das Öl aus den Avocados viel Feuchtigkeit, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen.

» Mehr Informationen

Doch damit sind die Pluspunkte des gesunden Pflanzenöls für die Gesichtspflege noch nicht beendet. Zum Abschminken Ihrer Wimpern und Augenbrauen können Sie das Öl nämlich ebenfalls nutzen. Mit dem sanften Öl gehen Ihnen weniger Wimpern verloren und gleichzeitig werden die kleinen Augenhärchen gestärkt. Und beim Rasieren ist das vielseitige Fruchtfleischöl ebenfalls behilflich.

Hier finden Sie die Vor- und Nachteile von Avocadoöl bei der Rasur:

  • Avocadoöl macht die Härchen weich und geschmeidig.
  • Es verhindert, dass nach der Rasur Hautrötungen auftreten.
  • Es beugt Rasierpickeln vor.
  • Es spendet der gestressten Haut Feuchtigkeit.
  • Es kann die Rasierklinge verkleben.

Und so wirkt das Öl bei der Hautpflege Ihres Körpers:

Avocadoöl Anwendung Avocadoöl Wirkung
Empfindliche Haut Es spendet Feuchtigkeit und pflegt. Es kann sogar für die Pflege der sensiblen Baby-Haut angewendet werden.
Trockene Haut Es reguliert den Feuchtigkeitshaushalt der Haut, ohne zu fetten.
Neurodermitis und Schuppenflechte Regelmäßig angewendet verbessert es das Hautbild. Hautrötungen gehen zurück. Der Juckreiz wird gemindert. Entzündungen bessern sich.

Avocadoöl für die Haare – Tipps für eine DIY-Haarmaske

Natürlich lassen sich auch die Haare und die Kopfhaut mit dem milden Pflanzenöl pflegen. Das Rezept für eine einfache Haarmaske gegen trockene Haare finden Sie hier:

» Mehr Informationen

Zutaten:

  • 1 Eidotter
  • 1 EL Avocadoöl
  • 2 EL Olivenöl Virgen Extra
  • 4 EL Henna natur

Herstellung:

Vermischen Sie zuerst die Öle mit dem Eigelb. Erhitzen Sie anschließend die Mischung im Wasserbad (NICHT in der Mikrowelle) auf 40 Grad (nicht heißer, sonst gerinnt das Ei) und rühren Sie das Henna esslöffelweise unter. Die fertige Haarkur sollte 30 Minuten einwirken. Viel Spaß beim Selbermachen Ihrer Naturkosmetik mit Avocadoöl!

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Avocadoöle – ein fast unbekannter Allrounder
Loading...

Neuen Kommentar verfassen