Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Bartschneider – nur zum Bart kürzen geeignet?

Bartschneider Bärte sind wieder voll im Trend. Einige Jahre galten sie als „old-fashioned“, doch nun sehen viele einem Bart als ein Zeichen von besonderer Männlichkeit. War es einst der Schnauzer und Oberlippenbart, so sind es heute eher der Drei-Tage-Bart und der Ziegenbart die „in“ sind. Zu welchem Barttyp man sich auch entschließt, so sollte man sich im Klaren sein, dass nur ein gepflegter und gestylter Bart attraktiv ist. Aus diesem Grund muss man ihn regelmäßig waschen, trimmen und kürzen. Dafür benötigt man einen passenden Rasierer. Wir haben uns verschiedene Bartschneider Tests angesehen.

Bartschneider Test 2020

Was ist ein Bartschneider?

Bartschneider Mit einem Bartschneider kann man – wie der Name schon verrät – einen Bart schneiden, kürzen und trimmen. Er besteht meist aus breiteren Scherköpfen und ist zum Rasieren größerer Flächen geeignet. Oftmals wird ein Bartschneider auch als Bartrasierer und Barttrimmer bezeichnet. Man kann auch den Begriff Langhaarrasierer finden. Auch wenn diese Bezeichnung Verbraucher oftmals verwirrt, weil das Gerät nicht zum Schneiden von Langhaar geeignet ist. Bartschneidemaschinen werden von diversen Herstellern häufig auch mit zusätzlichen Accessoires in einem Set und mehreren Aufsätzen zum individuellen Kürzen und Trimmen von Bärten.

Welche Barttypen gibt es?

Es gibt sehr viele Arten von Bärten. Diese sind meist keine Erfindung der Neuzeit, sondern existieren seit Jahrhunderten. Einige Bärte sind bekannt und beliebt, andere eher außergewöhnlich und speziell. Ob ein bestimmter Barttyp zu einem passt, hängt von folgenden Aspekten ab:

  • individuelle Form des Gesichts (schmal, breit, oval)
  • persönlicher Geschmack
  • Intensität des Bartwuchses
  • längere Bärte erfordern Zeit und Geduld
  • je nach Barttyp intensive Pflege erforderlich

Einteilung von Barttypen in verschiedene Kategorien:

Barttyp Eignung, Effekt
Drei-Tage-Bart unkompliziert, entsteht durch Nicht-Rasieren
Ziegenbart geeignet für ovales Gesicht, sorgt für Verlängerung des Gesichts
Henriquart „rund um den Mund-Bart“, benannt nach Heinrich IV.; ungeeignet für Männer mit rundem Gesicht
Oberlippenbart auch Moustache genannt, in vielen Varianten möglich (lanh, kurz, gestutzt, gezwirbelt)
Vollbart wirkt voluminös, nur bei starkem Bartwuchs möglich

Weitere Barttypen sind beispielsweise: Backenbart, Ducktail, Anchor, Chin Puff, Chin Strap, Fu Manchu, Rap Industry Standard, Hollywoodian, Schifferkrause, Soul Patch, The Zappa, The ZZ Sparrow, Musketier-Bart, Walross. Zu welchem Barttyp man sich auch entscheidet, um ein attraktives Erscheinungsbild zu haben, muss man den Bart korrekt waschen und pflegen. Den Bart trimmen gehört ebenfalls zu den Basics.

Was sind die Vorteile und Nachteile eines Bartschneiders?

Ein Bartschneider hat wie andere Rasiergeräte auch Vorzüge und Nachteile. Wir haben positive und negative Aspekte eines Bartschneiders zusammengefasst, welche wir aus unterschiedlichen Bartschneider Tests herausfinden konnten.

Die Vorteile eines Bartschneiders

  • zum Schneiden und Trimmen von Bärten jeglicher Art geeignet
  • zum Stylen von Bärten zu verwenden
  • zum Rasieren großer Flächen bestimmt
  • teilweise zum Nachschnitt von kurzen Männerfrisuren geeignet
  • bei geringem Eigengewicht für leichte Handhabung
  • flexibel einsetzbar, wenn mit Akku-Betrieb

Die Nachteile eines Bartschneiders

  • nicht optimal für das Kürzen von Haupthaaren
  • nicht geeignet für feine Konturenschnitte
  • hochwertige Rasierer nicht günstig in der Anschaffung

Ist ein Bartschneider auch zum Schneiden von Haaren geeignet?

Wie der Name schon sagt, ist ein Bartschneider zum Kürzen und Stylen eines Bartes konzipiert. Diverse Modelle haben verschiedene Aufsätze, so dass Anwender mehrere Einsatzmöglichkeiten haben. Das Scheiden eines Bartes kann man mit sogenanntem Blending-Aufsatz durchführen. Auf dem Markt findet man oftmals moderne Modelle von Bart- und Haarschneider als Zwei-in-Eins-Geräte. Hat man jedoch einen reinen Bartschneider erworben, so kann man damit das Haupthaar nicht kürzen. Verbraucher sollten dies beim Kauf von Rasierern berücksichtigen.

Wie reinigt man einen Bartschneider am besten?

Damit die Bartschneidemaschine lange funktionsfähig ist, ist es wichtig sie entsprechend zu reinigen und zu pflegen. In den Scherköpfen setzen sich mit der Zeit nicht nur die Bartstoppel ab, sondern auch Staub und Schmutz. Dadurch ist eine gute Rasur nicht mehr möglich. In einem Bartschneider Set sind meist auch Reinigungsmaterial wie entsprechende Pinsel enthalten. Ist der Bartschneider wasserfest, dann kann man diesen auch direkt unter dem Wasserhahn reinigen. Die Klingen sind abwaschbar, Moderne und hochwertige Geräte wie beispielsweise von Remington besitzen sogenannte „Long for Life-Klingen“. Diese benötigen kein Öl zur Pflege und sind somit wartungsfrei.

Beste Bartschneider günstig kaufen : In Online Shops und Geschäften wie Media Markt, Saturn und auch Rossmann kann man mittlerweile sehr viele verschiedene Modelle von Bartschneidemaschinen finden. Diverse Varianten von Bartschneidern der Marktführer Braun, Philips, Grundig, Remington und Panasonic kann man als Verbraucher entdecken und auch einen Preisvergleich der Rasierapparate vornehmen. Die Wahl des besten Modells für die persönlichen Ansprüche ist sicherlich nicht einfach zu treffen. Deshalb kann es sinnvoll sein, sich als Verbraucher Empfehlungen und Erfahrungsberichte von Anwendern im Internet anzusehen. Man sollte sich aber nicht nur nach einem billigen Angebot umsehen, sondern auch Testberichte und Bewertungen von Experten können Kaufinteressenten helfen, das richtige Modell zu finden und dieses gegebenenfalls gleich online zu bestellen. Auch man dabei einen Testsieger entdeckt, sollte man unbedingt auf die individuellen Wünsche achten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was sind die besten Bartschneider?

Verbraucher können aus sehr vielen verschiedenen Modellen von diversen Herstellern eine Auswahl treffen. Um sich einen Überblick über die bekanntesten Hersteller von Rasiergeräten zu verschaffen, haben wir uns einige Bartschneider Tests im Detail angesehen. Die Verbraucherschutzorganisation Stiftung Warentest hat ebenfalls bereits einen Haar- und Bartschneider Test durchgeführt. Dabei wurden verschiedene Geräte unter die Lupe genommen und auch Testsieger ermittelt. Die Marktführer von Bartschneidemaschinen haben wir nachfolgend zusammengefasst.

Unternehmen Braun Philips Remington Grundig Panasonic
Gründungsjahr 1921 1891 1936 1930 1918
Firmensitz Kronberg, BRD Amsterdam, NL Bridgeport, USA Nürnberg, BRD Kadoma, Japan
erstes Produkt Triebfeder-verbinder Glühlampe Elektro- Trockenrasier Radioapparat Doppel-fassungen für Glühbirnen; Adapter

Bei den genannten Herstellern findet man sehr viele verschiedene Geräte vom Einsteiger Bartschneider bis hin zum Profi Bartschneider. Für einen ordentlichen Bartschnitt benötigt man aber nicht nur einen Philips Bartschneider oder Braun Bartschneider, sondern kann auch noch zu anderen Hilfsmitteln wie Schablonen, Muster und Vorlagen zu diversen Barttypen greifen. Dadurch kann man seinen eigenen Style perfektionieren.

Wie hoch sind die Kosten für einen Bartschneider?

Betrachtet man verschiedene Bartschneider Tests , kann man schnell erkennen, dass die Preisspanne für die Anschaffungskosten von Rasiergeräten sehr hoch sein kann. Dies liegt nicht nur an den diversen Marken, sondern daran, ob die Apparate Zusatzfunktionen oder auch Extra-Zubehör haben beziehungsweise liefern. Einen Bartschneider kann man bereits ab 25 Euro kaufen. Ein Profigerät kann hingegen bei einem Preis von 300 Euro liegen. Beim genauen Ansehen von Bartschneider Tests kann man aber auch feststellen, dass ein sehr teures Gerät nicht unbedingt, das beste und hochwertigste sein muss.

FAQ - Häufige Fragen zum Thema

Welches sind die besten Produkte für "Bartschneider"?

Derzeit sind folgende Produkte auf rasierertest.com besonders beliebt und nach dem Kriterium "Popularität" in der Kategorie Bartschneider Testsieger bzw. am besten:

Welche Hersteller bieten eine Top-Qualität bzw. ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Unsere Experten empfehlen Ihnen folgende Marken: Philips, No Name, Panasonic, SUPRENT, Braun, Remington, Hatteker, Rowenta.

Wie viel kosten die empfohlenen Modelle auf dieser Seite?

Das günstigste Produkt für "Bartschneider" kostet derzeit ca. 11 Euro und das teuerste Produkt ca. 170 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle beträgt laut Angebot bei Amazon ca. 51 Euro. Weitere Preise und Angebote finden Sie im Preisvergleich.

Top 15 Bartschneider im Test bzw. Vergleich 2020

Hier finden Sie die aktuelle Top 15 vom Bartschneider Test für das Jahr 2020 als Vergleichstabelle.

Bartschneider Test bzw. Vergleich
BildProduktKategorieBewertungPreisZum Test
Philips HC5630/15 Haarschneider Series 5000 TestPhilips HC5630/15 Haarschneider Series 5000z.B. Langhaarrasierer, Haarschneider & Haartrimmer, Herrenrasierer4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 149,99 €» Details
No Name NAVANINO Haarschneidemaschine TestNo Name NAVANINO Haarschneidemaschinez.B. Haarschneidemaschine, Haarschneider & Haartrimmer, Haarschneider4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 41,99 €» Details
Panasonic ER-GD61-K503 TestPanasonic ER-GD61-K503z.B. Bartschneider & Barttrimmer, Bartschneider , Rasierer mit Trimmer4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 73,80 €» Details
SUPRENT Bart Trimmer Herren TestSUPRENT Bart Trimmer Herrenz.B. Bartschneider , Bodygroomer , Barttrimmer4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 16,99 €» Details
Braun 6-in-1 Multi-Grooming-Kit MGK3021 TestBraun 6-in-1 Multi-Grooming-Kit MGK3021z.B. Haartrimmer, Bartrasierer, Nasenhaartrimmer & Nasenhaarschneider4 Sterne (gut)
ca. 30,36 €» Details
No Name Hangsun Bartschneider und Barttrimmer HC150 TestNo Name Hangsun Bartschneider und Barttrimmer HC150z.B. Haarschneider & Haartrimmer, Bartschneider & Barttrimmer, Haartrimmer4 Sterne (gut)
ca. 18,99 €» Details
Philips Bartschneider BT5502/15 TestPhilips Bartschneider BT5502/15z.B. Bartrasierer, Bartschneider , Bartschneider & Barttrimmer4 Sterne (gut)
ca. 42,66 €» Details
Panasonic ER-GB43-K503 Bartschneider TestPanasonic ER-GB43-K503 Bartschneiderz.B. Bartrasierer, Bartschneider , Bartschneider & Barttrimmer4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 46,99 €» Details
Braun BT5040 TestBraun BT5040z.B. Bartschneider & Barttrimmer, Bartrasierer, Bartschneider 4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 53,77 €» Details
No Name Hair Touch Trimmer TestNo Name Hair Touch Trimmerz.B. Bartschneider & Barttrimmer, Bartrasierer, Augenbrauenrasierer4 Sterne (gut)
ca. 28,39 €» Details
Remington Haarschneidemaschine HC5810 TestRemington Haarschneidemaschine HC5810z.B. Bartschneider , Langhaarrasierer, Haarschneider & Haartrimmer4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 169,99 €» Details
Hatteker Bartschneider TestHatteker Bartschneiderz.B. Bartschneider & Barttrimmer, Bartschneider , Nass-Trockenrasierer4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 46,99 €» Details
Braun Barttrimmer und Haarschneider BT7040 TestBraun Barttrimmer und Haarschneider BT7040z.B. Haarschneider & Haartrimmer, Barttrimmer, Haartrimmer4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 64,99 €» Details
Hatteker Haarschneidemaschine TestHatteker Haarschneidemaschinez.B. Langhaarrasierer, Haarschneidemaschine, Bartschneider & Barttrimmer4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 169,99 €» Details
No Name Cocoda Rasierer Elektrisch TestNo Name Cocoda Rasierer Elektrischz.B. Haartrimmer, Bartrasierer, Barttrimmer4 Sterne (gut)
ca. 19,99 €» Details
Letzte Aktualisierung am 31.03.2020

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Bartschneider – nur zum Bart kürzen geeignet?
Loading...

Neuen Kommentar verfassen