Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Carrera CRR Race 11 Rasierer Test

Carrera CRR Race 11

Carrera CRR Race 11

Unsere Einschätzung

Carrera CRR Race 11 Test

<a href="https://rasierertest.com/carrera/crr-race-11/"><img src="https://rasierertest.com/wp-content/uploads/awards/2087.png" alt="Carrera CRR Race 11" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Rasierergebnis
Preis-Leistung
Carrera CRR Race 11 bei Amazon:

    Merkmale

    • Akku/Netz-Rasierer 2-fach Schersystem mit Stork Folie und ausklappbaren Langhaarschneider
    • wiederaufladbare Hochleistungsakkus
    • Netzeil mit automatischer Spannungsanpassung

    Vorteile

    • Einfache Handhabung
    • Einfache Reinigung
    • Preis-Leistungs-Tipp

    Nachteile

    • Verarbeitungsmängel

    Technische Daten

    MarkeCarrera
    ModellCRR Race 11

    Der Carrera CRR Race 11 ist ein Wet und Dry Herrenrasierer, das heißt, „Mann“ kann ihn sowohl zur Trocken- als auch zur Nassrasur verwenden. Der in der unteren Preisklasse angesiedelte Rasierer hat trotzdem einiges zu bieten. Was das genau ist, haben wir herausgefunden.

    Carrera CRR Race 11 bei Amazon:

      Ausstattung

      Der Carrera ist mit einem 2-fach Schneidsystem inkl. Langhaarschneider. Das System sorgt dank der Gegenlauftechnik der Schneidmesser für eine gründliche Rasur – so der Hersteller. Der Scherkopf ist abnehmbar und kann unter fließendem Wasser gereinigt werden. Der versenkbare Trimmer stutzt den Bart auf eine Länge von 2 oder 4 mm. Geliefert wird der Rasierer inkl. einem Steckernetzteil, einer Reinigungsbürste und einer Schutzkappe mit Trimmerfunktion. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

      Rasierergebnis und Handhabung

      Der Carrera zeigt den Kundebewertungen auf Amazon zufolge  vor allem bei der Nassrasur ein gutes Ergebnis. Trocken musste gerade an schwer zugänglichen Stellen nachrasiert werden. Der Trimmer ist eher unangenehm auf der Haut, wie es heißt. Die Reinigung geht leicht von der Hand, denn der Scherkopf kann abgenommen und unter fließendem Wasser abgewaschen werden. Der Akku schafft bis zu 30 Minuten am Stück, danach muss er für 8 Stunden wieder ans Netz. Wer vergessen hat, die Speicherzelle aufzuladen, kann den Rasierer entweder mit Kabel betreiben oder die Schnellladefunktion nutzen. Beides ist mitunter auch von Nöten, denn wirklich schnell geladen ist der CRR Race 11 nicht. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

      Preis-/Leistungsverhältnis

      Aktuell bekommt man den CRR Race 11 für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Aufgrund der Ausstattung ist das ein toller Preis. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Fazit

      Gut muss nicht immer teuer sein: Das zeigt Carrera mit dem vorliegenden Modell recht eindrucksvoll. Vor allem bei der Nassrasur konnte der Rasierer überzeugen. Wer allerdings einen sehr dichten und starken Bartwuchs hat, sollte zu einem anderen Modell greifen, denn diese Variante kommt hier schnell an ihre Grenzen. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 6 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.2 Sterne vergeben.

      Neuen Kommentar verfassen

      Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Carrera CRR Race 11 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?