Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Dermaroller – Hautprobleme gezielt loswerden

Dermaroller Der Dermaroller ist auf dem Beauty Markt das neueste Gadget, mit dem Sie eine strahlende, schöne Haut bekommen können. Dabei geht es beim Dermaroller um Micro Needling. Kleine Nadel stechen in die Haut und regen sie zur neuen Hautproduktion an. So verschwinden Falten und Narben, Cellulite und Dehnungsstreifen verbessern sich und die Lippen werden voller. Falls Sie es nicht glauben, schauen Sie sich Vorher Nachher Bilder an, um die grandiosen Effekte des Dermarollers bei regelmäßiger Anwendung zu sehen. Der original Dermaroller kann dabei am ganzen Körper angewendet werden, ist sowohl für die Falten um die Augen geeignet als auch für den gesamten Körper. Auch Männer greifen zum Dermaroller, um das  Haarwachstum am Bart anzuregen. Doch was ist ein Dermaroller überhaupt und wie wird er angewendet? Das verraten wir Ihnen jetzt!

Dermaroller Test 2020

Was ist ein Dermaroller und was bedeutet Micro Needling?

Dermaroller Ein Dermaroller ist ein mit kleinen Nadeln bestücktes Gerät. Es hat einen Haltegriff und einen runden Kopf, an dem die Nadeln befestigt sind. Der Dermaroller kommt mit einer festen Einstichtiefe daher, variiert aber in der Nadellänge. So gibt es Dermaroller mit 0,5 mm, aber auch mit 0,8 mm, 0,25 mm oder 1,5 mm Nadellänge.

» Mehr Informationen

Je nachdem, was Sie mit dem Roller vorhaben, sollten Sie die Tiefe der Nadeln wählen. Um die Zellregeneration bei kleinen Narben anzuregen, sollten es schon 0,3 mm sein, bei großen Narben rund 1 mm und bei Cellulite etwa bis maximal 1,5 mm.

Micro Needling bedeutet auf Deutsch übersetzt so viel wie “Kleine Nadeln” und genau das ist es auch, was der Gesichtsroller macht. Kleine Nadeln werden in die Haut gestochen, damit die Hautregeneration angeregt wird. Auch wenn es sich schmerzhaft anhört, sich kleine Nadeln in die Haut zu stechen, entstehen bei der Behandlung keine Schmerzen.

Nebenwirkungen gibt es genauso wenig. Angewendet werden kann die Behandlung überall am Körper. Im Gesicht genauso wie am Dekolletee, an den Armen oder überall dort, wo Sie es als sinnvoll erachten. Wichtig ist aber, dass die Anwendung regelmäßig stattfindet. So sollten Sie sich einmal in der Woche Zeit nehmen. Eine häufigere Anwendung bringt keine Vorteile, da die Haut sich erst einmal regenerieren muss.

Warum wirkt das Micro Needling?

Das Micro Needling mit dem Dermaroller wirkt effektiv, weil die Nadeln in die tieferen Hautschichten vordringen. Je nachdem, welches Problem Sie haben, wählen Sie die Nadellänge. Sie dringt dann in die tieferen Schichten der Haut ein und reizt die Rezeptoren der Haut. So werden beispielsweise Wachstumsrezeptoren auf der Kopfhaut angeregt, um Haare wieder zum Wachsen anzuregen.

» Mehr Informationen

Genauso können lange Nadeln bei dickem Narbengewebe wirken: Die Nadeln reichen tief in das Gewebe hinein und aktivieren die darunterliegenden Hautzellen. So wird neue Haut produziert, die Narben wird blasser und weniger wulstig.

Das Micro Needling gaukelt der Haut vor, dass eine Verletzung vorliegt. So muss die Haut reagieren und schüttet Kollagen, Hyaluron oder auch Elastin aus. Das hat nicht nur den Vorteil, dass Narben verschwinden, sondern auch, dass gestresste Haut wieder rosig wird, dass kleine Falten verschwinden, die Elastizität wiederkommt und die Haut insgesamter jugendlicher aussieht.

Wie wird ein Dermaroller angewendet?

Bis jetzt haben Sie schon einiges Interessantes über den Dermaroller erfahren. Doch wie wird er angewendet? Ist die Anwendung schwierig oder einfach? Muss man etwas beachten oder kann man einfach loslegen? In der nachfolgenden Tabelle erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie den Roller anwenden können.

» Mehr Informationen

Unsere Tipps: Verwenden Sie den Roller vorwiegend abends, da die Haut gerötet sein kann. Meiden Sie am nächsten Tag außerdem die Sonne, da sonst Pigmentflecken entstehen können, wenn Sie keinen LSF benutzen. Benutzen Sie direkt nach der Anwendung kein Make Up, da es sonst zu Entzündungen der Haut kommen kann.

Anwendungsschritt Durchführung
  1. Desinfektion
  • Vor jedem Gebrauch müssen Sie den Roller desinfizieren, damit keine Bakterien in die Haut eindringen können. Dafür benutzen Sie ein Instrumenten Desinfektionsmittel.
  • Füllen Sie eine viertel Tasse mit dem Desinfektionsmittel und legen Sie den Roller für die auf der Packung angegebenen Zeitspanne in das Desinfektionsbad hinein.
  • Legen Sie den Roller nicht auf die Nadeln, damit sich diese nicht umbiegen können.
  1. Haut desinfizieren
  • Geben Sie ein Hautdesinfektionsspray mit einem Wattepad auf die Haut. Bearbeiten Sie alle Stellen gründlich, die Sie später mit dem Roller behandeln wollen.
  1. Dermaroller anwenden
  • Nehmen Sie den Roller aus dem Desinfektionsbad. Rollen Sie mit ihm ungefähr fünf Mal über die gleiche Stelle und das vertikal. Arbeiten Sie so das ganze Gesicht oder die ausgewählte Körperstelle ab.
  • Anschließend wiederholen Sie das Hautrollen diagonal und horizontal noch einmal. So werden alle Kräfte der Haut aktiviert.
  1. Pflege auftragen
  • Nachdem Sie Ihre Haut bearbeitet haben, pflegen Sie Ihre Haut. Dafür haben Sie sich im Vorfeld ein Serum mit Hyaluronsäure oder auch ein anderes hochwertiges Serum ausgesucht, dass nach der Anwendung aufgetragen wird.
  1. Abschließendes Desinfizieren
  • Zum Schluss wird der Roller unter Wasser abgewaschen und kommt noch einmal in das Desinfektionsbad, damit er nach der Anwendung wieder keimfrei ist.

Vor- und Nachteile eines Dermarollers

  • individuelle Nadellänge wählbar
  • Nebenwirkungen sehr gering
  • Dermaroller sind günstig zu kaufen und trotzdem effektiv
  • hilft gegen Falten, Dehnungsstreifen, Akne und Cellulite
  • verursacht keine Schmerzen
  • kann zu Hause durchgeführt werden
  • das Verletzungsrisiko ist hoch bei falscher Anwendung
  • muss immer desinfiziert werden, sonst können Entzündungen entstehen
  • Haut ist nach der Anwendung gerötet

Dermaroller Test – Den Testsieger günstig kaufen im Online Shop

Dermaroller überzeugen Männer und Frauen gleichermaßen. Für jedes Problem haben sie eine Lösung. So wird das Gesicht geglättet, Narben fallen weniger stark ins Gewicht, die Cellulite wird verringert und sogar gegen Haarausfall kann der Roller etwas ausrichten. Es Scheint, als seien Dermaroller ein richtiges Wunderwerk.

» Mehr Informationen

Wenn Sie sich entscheiden, einen Dermaroller zu kaufen, sollten Sie sich vorher Testberichte und die Erfahrungen anderer Kunden zu den Produkten und Herstellern anschauen. So können Sie sicher sein, das beste Produkt für sich zu bekommen. Auch hilft ein Preisvergleich im Online Shop, um einen Eindruck vom Preis für hochwertige Produkte zu bekommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere Empfehlung ist außerdem, dass Sie bei DM, Rossmann und Douglas vorbeischauen, um nicht nur das Gerät, sondern auch die Ampullen zu kaufen. Dort bekommen Sie Mittel zur Desinfektion zum Reinigen, aber auch Serum mit und ohne Hyaluronsäure und Dermaroller elektrisch, die Ihnen die Arbeit erleichtern.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass Sie hier den besten Überblick über alle Produkte im Bereich des Dermarollers haben und so leichter auswählen können, welches Gerät zu Ihnen passt. Wer darüber hinaus im Internet schaut, hat oftmals Glück und spart auch noch den Versand, denn der ist bei vielen Online Shops sogar kostenlos.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (66 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Dermaroller – Hautprobleme gezielt loswerden
Loading...

Neuen Kommentar verfassen