Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Einwegrasierer – hygienisch und sanft zur Haut

Einwegrasierer Gehören Sie auch zu den Personen, die den Einwegrasierer bevorzugen? Der Wegwerfrasierer hat für Damen und Herren ganz klar viele Vorteile. Doch immer noch stellen sich viele Menschen im Drogeriemarkt die Frage, ob ein Einwegrasierer oder Mehrwegrasierer sinnvoller ist. Grundsätzlich ist es eine Frage des Preises und der Hygiene. Doch bevor Sie sich endgültig entscheiden machen Sie Ihren privaten Einwegrasierer Test und finden Sie sehr gute Einwegrasierer für Ihre Bedürfnisse. Auch im Internet können Sie viele Testberichte lesen, die Ihnen die Entscheidung erleichtern.

Einwegrasierer Test 2019

Ergebnisse 1 - 5 von 5

Sortieren nach:

Einwegrasierer Test – die Unterschiede zwischen Einweg und Mehrweg

Einwegrasierer Was die Anwendung betrifft, dürften Sie mit beiden Varianten keine Probleme haben. Auch die Auswahl ist mehr als groß. Angefangen bei der Klingenanzahl bis hin zu Rasierern, die vibrieren, damit sich die Haare besser aufstellen. Dementsprechend groß ist auch die Preisspanne. Doch gerade der Einwegrasierer wird immer mehr nach hinten verdrängt und das, obwohl er wirklich sehr praktisch ist.

Der Unterschied ist nicht zu übersehen:

Einwegrasierer:

  • hygienisch
  • günstig im Preis
  • wird nach ein paar Rasuren im Müll entsorgt

Mehrwegrasierer:

  • Klingen oftmals teuer
  • muss immer gründlich gereinigt werden
  • Klingenwechsel bei manchen Modellen etwas schwierig

Folgende Tabelle zeigt Ihnen an, wie wichtig die Wahl der Klingenanzahl ist. Sie haben übrigens bei Einweg- und Mehrwegrasierern die Wahl zwischen unterschiedlich vielen Klingen.

Klingen-Anzahl Erklärung
2 Klingen Das ist der Standard. Hier kann es passieren, dass nach der Rasur immer noch kleine Stoppel übrig bleiben.
3 Klingen  Die Klingen schneiden hier schon mehr Haar ab, weshalb das Ergebnis schon sehr gut ist. Jedoch kann es sein, dass bei stärkerem Haarwuchs am nächsten Tag schon wieder Stoppel da sind.
4 Klingen Bestes Ergebnis mit ganz glatter Haut die sogar bis zu zwei Tage frei von Stoppel bleibt.

Tipp: Je mehr Klingen der Rasierer hat, umso tiefer kann er das Haar abschneiden. Die Klingen sind von oben nach unten gesehen immer ein Stück versetzt ausgerichtet. Wählen Sie deshalb einen Einwegrasierer mit möglichst vielen Klingen

Den Einwegrasierer richtig verwenden

Bei Ihrem Einwegrasierer Test ist es wichtig die Rasur richtig anzugehen. Sie müssen wissen, dass die Klingen je nach Marke sogar sehr scharf sind. Das bedeutet, dass Sie die Haut auch ganz leicht verletzten können. Falls Ihnen die Marke des Einwegrasierers egal ist, so wählen Sie ein Modell, dass vor den Klingen ein Schutzgitter hat.

So gehen Sie richtig vor:

  • Verwenden Sie immer einen Rasierschaum oder Rasiergel und tragen Sie es so auf der Haut auf, dass diese bedeckt ist. Ein Gel ist pflegender und schützt die Haut mehr. Auch spendet es schon während der Rasur Feuchtigkeit.
  • Setzen Sie den Rasierer auf der Haut an und ziehen Sie ihn langsam gegen den Haarwuchs. Waschen Sie den Rasierer auch immer wieder unter warmem Wasser aus, damit Haare und Rasierschaum entfernt werden.
  • Wenn nötig, gehen Sie über jede Bahn, die Sie gezogen haben, ein weiteres Mal um auch wirklich alle Haare zu erwischen.
  • In Bereichen mit sehr feiner Haut, wie den Knöcheln, ziehen Sie die Haut etwas straff und drücken Sie mit dem Rasierer nicht zu fest auf, da Sie sich sonst schneiden.
  • Nach der Rasur waschen Sie die Reste des Rasierschaums ab und pflegen Sie die Haut mit einer After Shave Lotion. Verwenden Sie keine parfümierten Pflegeprodukte, da diese die ohnehin schon gereizte Haut austrocknen.
  • Achten Sie darauf immer eine scharfe Klinge zu verwenden. Stumpfe Klingen schneiden das Haar nicht mehr ab, sondern reißen eher daran. Das kann zu Hautirritationen führen.

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen kann es immer wieder zu Problemen mit der Haut kommen. Gerade empfindliche Haut im Intimbereich und unter den Achseln kann mit einem Ausschlag reagieren. Auch Pickel entstehen hier gerne. Damit das Risiko nicht so hoch ist, reinigen Sie den Einwegrasierer immer gut oder sprühen Sie ihn mit einem Desinfektionsmittel ein. Im Idealfall verwenden Sie für jede Rasur einen neuen Rasierer. Die Haut selbst sollten Sie an dieser Stelle mit einer milden Creme mit Kamille, Ringelblume oder Aloe vera pflegen.

Auch im Gesicht wird der Einwegrasierer gerne eingesetzt. Gehören Sie zu den Personen, die Wert auf einen glatten Körper legen, so nutzen Sie für das Gesicht einen eigenen Rasierer und für den Intimbereich auch einen Separaten. Für die restlichen Körperstellen können Sie einen dritten Rasierer nutzen. Falls es Ihnen lieber ist, den Einwegrasierer nach jeder Rasur zu entsorgen, so beginnen Sie auch hygienischen Gründen im Gesicht, rasieren dann den Körper und erst am Ende die Intimzone. Genau deshalb sind die Einwegrasierer auch so praktisch, denn halten Sie alle Maßnahmen ein, bräuchten Sie für die verschiedenen Körperstellen mehrere Mehrwegrasierer und das geht bei teuren Klingen richtig ins Geld.

Hersteller für Einwegrasierer

Dies sind die wohl bekanntesten Hersteller. Manche von ihnen stellen auch Mehrwegrasierer her. Grundsätzlich sollten Sie selbst bewerten, welcher Hersteller Ihr Testsieger ist, da es hier sehr unterschiedliche Erfahrungswerte gibt. Auch der Preisunterschied mag durchaus eine Rolle spielen, denn auch bei den Einwegrasierern können diese recht hoch sein.

Der Einwegrasierer im Urlaub

Planen Sie eine Reise mit dem Flugzeug stellt sich auch schnell die Frage, ob ein Einwegrasierer im Handgepäck mitgeführt werden darf. Erkundigen Sie sich hier auch bei der jeweiligen Fluggesellschaft, da diese ihre eigenen Sicherheitsvorschriften haben. Doch grundsätzlich darf der Einwegrasierer im Handgepäck reisen. Lediglich Rasierklingen ohne Rasierer müssen in den normalen Koffer. Bevor Sie am Ende aber noch ein Problem haben, führen Sie den Rasierer bei einer längeren Urlaubsreise im Koffer mit.

Hinweis: Wichtig ist, dass Sie den Rasierer so einpacken, dass sich niemand bei einer Taschenkontrolle schneiden kann. Hierfür sind durchsichtige Plastikbeutel vorgesehen, die Sie auch für Flüssigkeiten wie Duschgel und Shampoo verwenden müssen.

Vor- und Nachteile von Einwegrasierern

  • hygienisch
  • günstig
  • immer scharf
  • geht bei häufigem Wechsel ins Geld

Einwegrasierer kaufen

Haben Sie Erfahrungsberichte und vielleicht die ein oder andere Empfehlung im Internet gelesen? Dann konnten Sie sich bestimmt schon für einen Einwegrasierer entscheiden. Zum Einwegrasierer kaufen, können Sie einen Online Shop nutzen aber auch Drogeriemärkte wie dm und Rossmann. Denken Sie beim Bestellen daran, einen Preisvergleich zu machen. Oftmals finden Sie Angebote, die wirklich günstig sind und die Preise im Laden weit unterbieten.

FAQ - Häufige Fragen zum Thema

Welches sind die besten Produkte der Kategorie "Einwegrasierer"?

Derzeit sind in der Kategorie "Einwegrasierer" folgende Produkte besonders beliebt:

Welche Hersteller bieten eine Top-Qualität bzw. ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Unsere Experten empfehlen Ihnen folgende Marken: Wilkinson, Gillette.

Wie viel kosten die empfohlenen Modelle auf dieser Seite?

Das günstigste Produkt kostet derzeit ca. 4 Euro und das teuerste Produkt ca. 8 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle für "Einwegrasierer" beträgt ca. 5 Euro.

Letzte Aktualisierung am 05.12.2019

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen