Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Enthaarungscremes – schmerzfreies und schnelles Entfernen der Körperbehaarung

EnthaarungscremesEnthaarungscremes sind eine Alternative zur klassischen Rasur. Männer nutzen die Creme zumeist im Bereich der Brust, Frauen für die Enthaarung der Beine und im Intimbereich. Für die Enthaarung im Gesicht sollten Sie auf mildere Produkte zurückgreifen, da die Haut im Gesicht deutlich empfindlicher ist als am Rest des Körpers. Die Vorteile gegenüber einer klassischen Rasur sind die schnellere und unkompliziertere Anwendung und ein längerer Zeitraum, bis die ersten Haare nachwachsen. Erfahren Sie nachstehend mehr darüber, wie Enthaarungscremes wirken, welche Marken beste Enthaarungscremes anbieten und wo Sie Enthaarungscremes kaufen und sparen können.

Enthaarungscreme Test 2020

Wie wirkt eine Enthaarungscreme?

EnthaarungscremesMit Hilfe von Creme, Lotion oder Schaum für die Enthaarung werden die Haare durch eine chemische Reaktion aufgelöst. Im Gegensatz zum Rasieren, Epilieren oder einer anderen mechanischen Entfernung der Haare müssen Sie hierbei nicht

» Mehr Informationen
  • mit einem schmerzhaften Reißen oder
  • Mikroverletzungen

der Haut rechnen. Ein weiterer Vorteil der Creme ist, dass die Haare ohne Stoppeln nachwachsen.

Die Inhaltsstoffe der meisten Produkte aus einem Enthaarungscreme Test sind:

Chemischer Inhaltsstoff Wirkung
Natriumhydroxid Die Haut ist von einem natürlichen Säureschutzmantel benetzt. Mit Hilfe des Natriumhydroxids wird dieser Mantel durchdrungen
Thioglykolsäure Im zweiten Schritt wird das Keratin, bzw. die Struktur des Keratins, der Haare durch die in der Enthaarungscreme enthaltene Thioglykolsäure aufgelöst. Die Säure riecht in den meisten Fällen stark nach Schwefel. Damit dieser Geruch nicht allzu unangenehm ist, fügen die Hersteller verschiedene Duft- und Pflegestoffe hinzu.

Hinweis: Thioglykolsäure kommt auch im Friseursalon zum Einsatz. Die meisten Dauerwellen erhalten mit Hilfe des chemischen Stoffes ihren schönen Lockensprung. In zu hoher Konzentration ist die Säure allerdings schädlich und kann zu einer Art Verbrennung oder anderen Hauterkrankungen führen. In       einer Enthaarungscreme für den Genitalbereich, die Achseln oder den Rücken ist die Konzentration allerdings so niedrig, dass nur bei Menschen mit sehr    empfindlicher Haut Symptome wie Juckreiz oder Rötungen auftreten. Dennoch sollten Sie aufgrund der mitunter schädlichen Wirkung auf ein selber Machen Ihrer Enthaarungscreme verzichten.

Was Sie bei der Anwendung von Enthaarungscreme beachten sollten

Gut und natürlich für die Haut sind Enthaarungscremes nicht unbedingt, da die Schutzbarriere für kurze Zeit durchbrochen wird und alle in der Creme oder Lotion enthaltenen Stoffe leichter in die tieferen Hautschichten eindringen können. Um die Schutzbarriere wieder aufzubauen, benötigt die Haut allerdings nur etwa eine halbe Stunde. Um Hautreizungen zu vermeiden und die Herstellung der Schutzbarriere zu unterstützen, können Sie nach der Anwendung eine pflegende Bodylotion oder Creme verwenden. Die Pflege danach unterscheidet sich laut einem Rasierertest nicht wesentlich von der Pflege nach der Rasur oder dem Epilieren. Eine klare Empfehlung laut zahlreichen Erfahrungen von Nutzern verschiedener Enthaarungscremes ist daher ein Produkt mit dem Inhaltsstoff Panthenol und möglichst keinem Alkoholanteil.

» Mehr Informationen

Die Wirkung einer Enthaarungscreme sollten Sie nur für kleinere Stellen der normalen Haut nutzen. Im Bereich der Schleimhäute kann eine Enthaarungscreme je nach Rezeptur die Schleimhaut schädigen oder sogar zu einer Verätzung führen. Die gilt insbesondere für die Schleimhäute im Intimbereich / Genitalbereich sowie die Schleimhaut am Po / After.

Hinweis: Wer unter empfindlicher Haut leidet und dennoch auf eine Enthaarungscreme zurückgreifen möchte, der kann auf ein sensitiv Produkt verschiedener Marken zurückgreifen. Zur eigenen Sicherheit sollten Sie vor der ersten Anwendung eine kleine Portionsgröße auf Ihrem Unterarm oder einer Stelle an den Beinen testen.

Wie lange haarfrei mit Enthaarungscreme?

Die Dauer, in welcher die Haare nicht erneut entfernt werden müssen, beträgt laut einem Enthaarungscreme Test bei einem Enthaarungscremes Testsieger bis zu sieben oder zehn Tage. Andere Produkte für Herren oder Damen halten nicht länger als vier bis fünf Tage, bis die ersten Härchen nachwachsen. Insgesamt hält das Ergebnis jedoch in fast jedem Fall länger als nach einer Rasur und bietet damit eine gute Alternative zu den klassischen Methoden der Haarentfernung.

» Mehr Informationen

Selbst die beste Enthaarungscreme ist jedoch ebenso abhängig von individuellen Faktoren wie:

  • Haartyp
  • Haarlänge
  • Haardicke

Übrigens: Je störrischer, länger und dicker die Haare, desto schwieriger ist es für die Stoffe in der Enthaarungscreme, die Keratinstruktur zu zersetzen. Regelmäßig angewendet, halten die Ergebnisse laut einem Enthaarungscreme Test in den meisten Fällen jedoch länger als nach einer einmaligen Anwendung.

Vor- und Nachteile von Enthaarungscremes

  • kein lästiges Nachwachsen von Stoppeln
  • einfache Handhabung
  • günstig erhältlich
  • weniger Aufwand als Rasieren oder Epilieren
  • Ergebnis hält länger als nach der Rasur
  • je nach Produkt leicht schwefeliger Geruch
  • bei Personen mit sehr empfindlicher Haut können Hautirritationen entstehen
  • Pflege nach der Anwendung genauso wichtig wie nach einer Rasur

Namhafte Enthaarungscremes Marken im Vergleich

Enthaarungscremes gibt es von deutlich weniger namhaften Herstellern als den klassischen Rasierer. Enthaarungscremes Testsieger für Frauen und Männer gibt es unter anderem von folgenden Herstellern:

» Mehr Informationen
  • Veet
  • Balea
  • pilca
  • Isana
  • Capillum
  • Depilan
  • Nuonove
  • Deepline
  • SNÄ
  • NO Hair Crew

Eine Tube Enthaarungscreme von Marken wie Veet oder Balea ist bereits für einen Preis von unter zwei Euro pro 100 ml erhältlich. Marken wie Nuonove oder NO Hair Crew bieten Produkte speziell für Männer, die im direkten Preisvergleich ein wenig teurer sind. Eine Tube mit 100 ml kann hier durchaus über 10 Euro kosten. Testberichte und Erfahrungen bisheriger Kunden berichten häufigen jedoch von der guten Ergiebigkeit der Enthaarungscremes, sodass die Haarentfernung mit Hilfe einer Enthaarungscreme auch mit einem teuren Produkt über einen längeren Zeitraum nicht unbedingt teurer sein muss als eine Rasur.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Enthaarungscremes günstig kaufen: im Onlinehandel zugreifen und Versandkosten sparen

Enthaarungscremes sind in Drogeriemärkten wie dm oder Rossmann zumeist in nur sehr geringer Auswahl vorhanden. Für einen umfassenden Vergleich der verschiedenen Hersteller und einen Preisvergleich empfiehlt sich daher die Suche nach einem versierten Enthaarungscremes Shop im Internet. Hier können Sie Enthaarungscremes kaufen und dabei sparen, da die Angebote in vielen Fällen günstiger sind als im Direkthandel. Da die meisten Onlinehändler einen freien Versand anbieten, entstehen für Sie keine zusätzlichen Kosten. Wie bei anderen Kosmetikprodukten auch, lohnt sich bei Enthaarungscremes die Wahl einer Großpackung mit mehreren Tuben. Wie bereits erwähnt, sollten Sie vor dem Kauf unbedingt darauf achten, für welche Körperpartien die ausgewählte Enthaarungscreme geeignet ist, da nicht alle Produkte für empfindliche Stellen wie den Intimbereich oder das Gesicht geeignet sind.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Enthaarungscremes – schmerzfreies und schnelles Entfernen der Körperbehaarung
Loading...

Neuen Kommentar verfassen