Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Hanfsamenöle – eines der wertvollsten Öle in Küche und Kosmetik

HanfsamenöleHanfsamenöl oder Hanföl wird durch Kaltpressung aus den Samen der Cannabis sativa gewonnen. Cannabis ist der lateinische Begriff für Hanf. Hanfsamen enthalten kaum THC. Diese berauschende Substanz wird aus dem Harz der Pflanze gewonnen. Hanf gilt seit tausenden von Jahren als Heilpflanze, Nahrungsmittel und wurde früher unter anderem zur Herstellung von Hanftextilien genutzt. Aufgrund ihrer Verwendung als Droge – Marihuana – wurde der Hanfanbau im 20. Jahrhundert in vielen Ländern verboten. Selbst Nutzhanf mit geringem THC Gehalt durfte bis in die 1990er in Deutschland nicht angebaut werden. Hanf wird heute in erster Linie zur Gewinnung der Hanffasern angebaut. Die Hanfsamen sind nur ein Nebenprodukt. Hanf wird als Dämm- und Isolierstoff und als Grundlage für zahlreiche Textil- und Papierprodukte verwendet.

Hanfsamenöl Test 2019

Inhaltsstoffe

HanfsamenöleHanfsamenöl enthält 70 bis 80 Prozent ungesättigte Fettsäuren. Die lebenswichtigen Omega 6-Fettsäuren und Omega 3 Fettsäuren enthält Hanföl im für den Menschen optimalen Verhältnis von 3:1. Zum Vergleich: das Verhältnis Omega 6 zu Omega 3 ist bei nativem Olivenöl 8:1, bei Sonnenblumenöl 120:1.

» Mehr Informationen

Überwiegen die Omega 6-Fettsäuren stark, kann die Säure im Körper in die entzündungsfördernde Arachidonsäure umgewandelt und damit die Entstehung von Erkrankungen mit chronisch entzündlichen Prozessen, wie Psoriasis oder Akne, gefördert werden.

Nur reines Hanföl bietet die für die optimale Hanfsamenöl Wirkung benötigte Zusammensetzung aus 3 Teilen Omega 6 Fettsäuren und einem Teil Omega 3 Fettsäuren.

Neben Omega-3 Fettsäuren (Alpha-Linolensäure) und Omega-6 Fettsäuren (Gamma-Linolensäure) sowie Linolsäure enthält Hanfsamenöl unter anderem:

Vitamin Hinweise
Vitamin A
  • fördert die Zellbildung
  • unterstützt die Hautregeneration
  • sorgt für glatte Haut
Vitamin E
  • schützt vor freien Radikalen
  • reguliert den Feuchtigkeitsgehalt und erhöht die Hautelastizität
  • fördert die Wundheilung
Magnesium
  • stark entzündungshemmend
  • erhält Spannkraft der Haut
  • spendet Feuchtigkeit
Mangan
  • sorgt für ein elastisches Bindegewebe
  • schützt die Körperzellen vor freien Radikalen
Kalzium
  • entzündungshemmend und antiallergisch
Eisen
  • verhindert Haarausfall
  • wichtig für das Wachstum
Zink
  • entzündungshemmend, reduziert entzündliche Pusteln und Pickel
  • fördert die Wundheilung

Das Chlorophyll in den Schalen verleiht dem Hanföl seine typische grüne Farbe.

Äußerliche Anwendung von Hanföl

Hanfsamenöl wird nicht immer pur verwendet, sondern vielen Produkten in der Kosmetik zugesetzt, beispielsweise:

  • Hautcreme
  • Body Creme
  • Shower Gel
  • Shampoo
  • Haarspülung
  • Haarkur

Hanfsamenöl für die Hautpflege

Ein wertvoller Inhaltsstoff des Hanfsamenöls ist die Linolsäure, die am Aufbau der Epidermis, der obersten Hautschicht beteiligt ist und zur Erhaltung der Schutzfunktion der Haut, dem Säure-Lipid-Mantel, beiträgt. Linolsäure hält die Feuchtigkeit in der Haut und verhindert als Infektionsschutz das Eindringen von Umweltgiftstoffen und Bakterien in die Haut. Sie ist hochwirksam bei Hautkrankheiten und chronische Entzündungskrankheiten. Hanföl enthält einen außergewöhnlich hohen Anteil an Linolsäure.

» Mehr Informationen

Die Fettsäuren des Hanföls sind der menschlichen Haut sehr ähnlich. Im Hanfsamenöl Test zieht das Öl sehr schnell ein und kann sofort seine Wirkung entfalten. Hanföl hat beruhigende und entzündungshemmende Eigenschaften und ist damit ein Mittel erster Wahl zur Behandlung von Ekzemen, Schuppenflechte, Psoriasis, Neurodermitis, Akne sowie von Sonnenbrand.

Der natürliche Heilungsprozess der Haut wird unterstützt: Entzündungen, Pickel und kleine Verletzungen können durch schneller heilen, ohne dass unschöne Narben zurückbleiben.

Hanfsamenöl in der Gesichtspflege

Im Hanfsamenöl Test werden Sie rasch feststellen, dass das unangenehme Spannen der Haut, wie es typischerweise bei Neurodermitis, Schuppenflechte oder trockener Haut auftritt, gelindert wird. Gereizte Haut wird beruhigt und von der schützenden Fettschicht mit Nährstoffen versorgt. Besonders effektiv ist die Behandlung bei vielen Beschwerden in der Kombination von innerer und äußerer Anwendung.

» Mehr Informationen

Sehr sensible, gereizte und trockene Haut oder die Haut von Babys reagieren auf viele Pflegeprodukte und Umwelteinflüsse schnell mit Juckreiz und Rötungen. Das antiseptische, entzündungshemmende und antimikrobielle Hanföl sorgt für eine sofortige Linderung. Viele Hersteller fügen ihren Produkten für die Hautpflege neben Hanfsamenöl noch weitere hautgesundheitsfördernde Substanzen wie

  • Provitamin B 5,
  • Kamille oder
  • Ringelblume

zu. Aufgetragen werden sollten die Produkte morgens und abends.

Auch für die Gesichtspflege von reifer und trockener Haut ist Hanföl mit seinen zellerneuernden und regenerierenden Eigenschaften ideal.

Rasurbrand kann schmerzhaft sein über Tage anhalten. Nach der Rasur pflegen Produkte mit Hanfsamenöl gereizte Haut und die Haare, beispielsweise wohlriechendes Öl pur als After Shave oder Bartpflegeöl. Sie sehen nach dem Rasieren sofort gepflegt aus, Juckreiz, Rötungen oder Pickel gehören der Vergangenheit an.

Schöne und gesunde Haare durch Hanfsamenöl

Häufiges Haarewaschen, aggressives Shampoo, Hitze und Kälte sind nur einige Ursachen für trockene Haare, Haarausfall, Haarbruch und juckende Kopfhaut. Ein sehr wirksames natürliches Pflegemittel ist Hanfsamenöl. Omega 3- und Omega 6 Fettsäuren sind an der Bildung von Keratin, einem der wichtigsten Bausteine unserer Haare, beteiligt. Das Haarwachstum wird durch die Aufnahme über die Nahrung und durch äußere Hanfsamenöl Anwendung angeregt. Bei gleichzeitiger Massage der Kopfhaut mit dem Öl wird die Durchblutung und die Absorption gefördert. Genau wie das Kopfhaar kann Hanfsamenöl Augenbrauen und Wimpern zu verbessertem Wachstum verhelfen. Bei regelmäßiger Anwendung können beispielsweise die Wimpern dichter und länger nachwachsen.

» Mehr Informationen

Hanfsamenöl kann von Kopfhaut und Haaren leicht aufgenommen werden, nährt sie und spendet Feuchtigkeit. Die Keratinschicht wird gestärkt, die Haare glänzen und der Haarausfall wird vermindert.

Anbieter von Hanfsamenöl sind unter anderem:

  • Seitenbacher
  • Gift of Nature
  • Vitablossom
  • Medihemp

Was ist wichtig beim Kauf von Hanfsamenöl?

Zunächst sollten Sie darauf achten, wirklich nur kaltgepresstes Hanföl zu kaufen. Nur bei der schonenden Herstellung durch Kaltpressung bleiben die Inhaltsstoffe erhalten. Die Hanfpflanze erfordert nur wenig Pflege und ist gegen viele Schädlinge resistent. Die Pestizidbelastung ist daher meist gering. Wird das Produkt nicht pur gekauft, sollten Sie in Ihrem Hanfsamenöl Test , beziehungsweise Bio Hanfsamenöl Test , prüfen, ob die Zusatzstoffe, wie Aloe Vera, Kamille, ätherische Öle usw., natürlichen Ursprungs sind. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die antibakterielle, antiallergische und antiseptische Hanfsamenöl Wirkung nicht mehr gegeben ist und statt die Probleme zu bekämpfen diese sich noch verschlimmern. Beispielsweise für Menschen mit Neurodermitis könnte dies fatale Folgen haben.,

» Mehr Informationen

Testberichte, beispielsweise von Stiftung Warentest oder einen Bio Hanfsamenöl Test von Ökotest, gibt es noch nicht. Mit einer Empfehlung oder einem Testsieger zur Orientierung, welches Hanfsamenöl am besten geeignet ist, können Ihnen Verbraucherorganisationen noch nicht dienen.

Tipp: Stützen können Sie sich auf die Bewertungen und Erfahrungen anderer Käufer, die Sie im Internet nachlesen können. Hier erhalten Sie viele nützliche Tipps, beispielsweise zur Hanfsamenöl Wirkung oder zum Preis.

Wo können Sie das beste Hanfsamenöl kaufen?

Hanfsamenöl pur erhalten Sie in der Apotheke. In einer Drogerie, wie zum Beispiel DM, Rossmann, Müller oder Budni werden meist Produkte angeboten, die Hanföl enthalten. Pures Öl ist immer nur begrenzte Zeit im Angebot. In Supermärkten wie Rewe, Edeka oder Kaufland und auch bei Discountern wie Aldi oder Lidl werden Sie nach Hanfsamenöl vergeblich suchen.

» Mehr Informationen

Hanfsamenöl günstig kaufen können Sie in einem Online Shop. Im Internet ist das Angebot an Hanfsamenöl schon recht umfangreich. Da das Öl relativ teuer ist, lohnt sich ein Preisvergleich auf jeden Fall. Bei einigen Shops ist der Versand kostenlos.

Vor- und Nachteile des Hanfsamenöls

  • keine Nebenwirkungen
  • enthält viele essentielle Fett- und Aminosäuren
  • feuchtigkeitsspendende und beruhigende Wirkung
  • fördert den Haarwuchs
  • entzündungshemmend – lindert Akne, Juckreiz, Ekzeme, Neurodermitis und Schuppenflechte
  • relativ teuer

Fazit

Hanfsamenöl darf nicht mit dem berauschenden Marihuana-Öl, welches aus den Blüten der Cannabispflanze gewonnen wird, verwechselt werden. Hanfsamenöl kann ohne Nebenwirkungen zur Haar- und Hautpflege von Babys, Kindern, Jugendlichen und Senioren problemlos verwendet werden.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen