Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Macadamianussöle – ein Pflanzenöl aus Down Under hält Einzug in Europa

Die Macadamianuss stammt ursprünglich aus Australien, erfreut sich aber neuerdings auch hierzulande großer Beliebtheit. Und mit der Nuss gelingt auch dem Macadamia-Öl der Vorstoß. Das Öl wird aus der Macadamianuss gewonnen und gilt als sehr gesund. Es kommt nicht nur in der Küche zum Einsatz, sondern auch in der Kosmetik. Sowohl in der Gesichtspflege, wie auch in der Körper- und der Haarpflege findet das Macadamianussöl Anwendung. Lesen Sie daher hier Interessantes zur Macadamianussöl Wirkung fürs Gesicht, die Haut und die Haare. Erfahren Sie, wo Sie das Öl günstig kaufen können, und informieren Sie sich in einem Macadamia-Öl Test , welches Öl sich für selbst gemachte Naturkosmetik am besten eignet. Ein einfaches Rezept für eine Haarmaske mit dem Öl der Macadamianuss halten wir ebenfalls für Sie bereit.

Macadamianussöl Test 2019 / 2020

Inhaltsstoffe von Macadamia-Öl

Dass das Macadamia-Öl als gesund bezeichnet wird, kommt nicht von ungefähr. Wie ein Macadamianussöl Test ergeben hat, ist das reine Pflanzenöl reich an den Vitaminen A, B1, B2 und E. Es enthält Mineralstoffe und Spurenelemente, wie Eisen, Magnesium, Kalium und Kalzium. Und nicht zu vergessen seine ungesättigten Fettsäuren, durch die es zur wertvollen Ergänzung einer ausgewogenen Ernährung wird.

» Mehr Informationen

Weil das Öl der Macadamianuss einen milden, leicht nussigen Geschmack aufweist, lässt es sich recht vielseitig einsetzen. Es eignet sich für Dips, für Salatsoßen und Süßspeisen. Aber auch Fisch oder Grillfleisch lässt sich damit würzen. Und da es auch hohe Temperaturen verträgt, darf es zum Braten ebenfalls benutzt werden.

Gut zu wissen: Im Gegensatz zu den meisten anderen Pflanzenölen weist das Macadamia-Öl einen hohen Gehalt an Palmitoleinsäure auf. Dadurch kommt es dem Fettspektrum der menschlichen Haut sehr nahe und ist prädestiniert für die Hautpflege. Ob Macadamia-Öl gegen Falten, gegen trockene Haut oder nach der Rasur, der Anwendungsbereich des außergewöhnlichen Öls ist groß.

Die Haut pflegen mit dem Öl der Macadamianuss

Ob fürs Baby oder für die reifere Haut, das Macadamianussöl eignet sich perfekt für die Hautpflege. Es spendet trockener Haut Feuchtigkeit und pflegt die empfindliche Baby-Haut mit seinen gesunden Wirkstoffen. Es wirkt nicht komedogen, dringt aber trotzdem nur langsam, dafür tief in die Haut ein. Deshalb eignet es sich für die Gesichtspflege und findet auch als Massageöl gerne Verwendung.

» Mehr Informationen

Gerade bei der Pflege Ihres Gesichts werden Sie von der vielseitigen Macadamianussöl Wirkung begeistert sein:

Anwendung Wirkung
Macadamia-Öl gegen Falten Das Öl aus der Macadamianuss spendet der reifen Haut Feuchtigkeit. Es strafft die Haut, gleicht kleine Fältchen aus und beugt neuen Falten vor.
Macadamianussöl zum Abschminken Wimpern und Augenbrauen lassen sich mit dem Macadamianussöl wunderbar abschminken. Das milde Öl greift die empfindliche Haut rund ums Auge nicht an, sondern spendet den kleinen Augenhärchen Feuchtigkeit.
Macadamia-Öl nach der Rasur Macadamia-Öl verhindert Hautreizungen nach der Rasur und beugt Hautrötungen vor. Weil es nicht komedogen wirkt, eignet es sich auch besonders gut für die restliche, sensible Gesichtshaut.

Welches Macadamia-Öl für die DIY-Kosmetik?

Wenn Sie nun das Allroundtalent für die Haut gerne einmal ausprobieren möchten, können Sie es pur auftragen oder Ihre Haut- beziehungsweise Gesichtspflege mit Macadamianussöl selber herstellen. In beiden Fällen sollten Sie jedoch nicht sofort loslegen. Am besten beginnen Sie mit einem Macadamia-Öl Test , um herauszufinden, welches das beste Macadamianussöl für Ihre Zwecke ist. Für einen Macadamianussöl Test stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten offen:

» Mehr Informationen
  1. Sie können das reine Pflanzenöl pur in Ihrem Gesicht auftragen und seine Wirkung auf diese Weise ausprobieren.
  2. Sie können die Testberichte der Stiftung Warentest oder der Zeitschrift Ökotest studieren und anhand der Testsieger Ihren persönlichen Favoriten bestimmen.
  3. Sie können Ihre Wahl auf die Erfahrungen und die Empfehlung von Freunden und Bekannten stützen.
  4. Sie können alle drei Möglichkeiten ausschöpfen, sich zusätzlich unsere Liste der gängigen Macadamianussöl-Marken durchlesen und anschließend Ihre eigenen Schlüsse ziehen.

Hier finden Sie die führenden Macadamia-Öl Marken in alphabethischer Reihenfolge:

  • AROMATIKA Macadamia-Öl kaltgepresst
  • Fandler Bio-Macadamianussöl
  • manako BIO Macadamianussöl
  • Ölmühle Solling Macadamianussöl nativ
  • wesentlich Macadamianussöl kaltgepresst

Übrigens sollten Sie bei Ihrem individuellen Macadamia-Öl Test unbedingt darauf achten, dass das Öl Ihrer Wahl kaltgepresst wurde. Denn nur bei dieser Herstellungsweise sind all die wichtigen Wirkstoffe der Nuss im Öl enthalten. Findet die Herstellung unter hohen Temperaturen statt, oder wird das Öl mit Lösungsmitteln extrahiert, handelt es sich um ein minderwertiges Öl, das Ihnen nur noch als Gleitmittel bei der Rasur oder als Geschmacksgeber und Geschmacksträger beim Kochen dient.

Außerdem sollten Sie sich unbedingt für ein Bio-Öl entscheiden. Nur dann ist gewährleistet, dass Ihre selbst gemachte Naturkosmetik nicht durch Schadstoffe belastet ist, die bei der Kultivierung der Pflanze in die Nuss und somit auch in das Öl übergehen können.

Tipps für den Einkauf von Macadamianussöl: Um es gleich vorweg zu sagen: Ein hochwertiges Macadamianussöl ist nicht preiswert. Wenn sie bei einem Discounter, wie Aldi oder Lidl suchen, werden Sie kaum fündig. Auch im gut sortierten Supermarkt (Rewe, EDEKA, Kaufland, …) ist das Macadamia-Öl eher selten im Sortiment vorhanden. Bleibt Ihnen nur noch der Gang in die Apotheke oder in die Drogerie. Finden Sie bei Rossmann, Müller, Budni oder dem dm-drogeriemarkt kein reines Macadamianussöl, können Sie dort wenigstens Kosmetika ergattern, die das wertvolle Öl enthalten. Allerdings ist es gar nicht unbedingt von Vorteil, wenn Sie sich auf die Socken machen, um das gesunde Pflanzenöl zu kaufen.

Sehen Sie hier, welche Vor- und Nachteile der Weg ins Ladengeschäft mit sich bringt:

  • Sie können das Öl vor dem Kauf sehen und riechen.
  • Um einen sinnvollen Preisvergleich anzustellen, müssen Sie mehrere Läden besuchen, denn in einem Geschäft stehen Ihnen kaum verschiedene Macadamianussöle zur Verfügung.
  • Sie haben mehrere Anfahrtswege und brauchen daher viel Zeit.
  • Der Benzinverbrauch und somit auch die Benzinkosten steigen, wenn Sie mehrere Läden besuchen müssen.
  • Mit dem erhöhten Benzinverbrauch belasten Sie unnötig die Umwelt.

Sie können jedoch all die Nachteile vermeiden, wenn Sie einen Online-Shop besuchen, um den Macadamianussöl Test durchzuführen. Dort ist nicht nur die Auswahl größer, sondern Sie können auch die Preise direkt miteinander vergleichen. Suchen Sie sich Ihren Favoriten aus. Zählen Sie zum Preis die Kosten für den Versand hinzu und in den meisten Fällen haben Sie ein erstklassiges Macadamia-Öl trotzdem preisgünstiger erworben, als im Laden.

Macadamianussöl für die Haare – eine natürliche Haarkur zum Selbermachen

Möchten Sie bei der Haarpflege auf Stoffe wie Silikone und Parabene verzichten, machen Sie am besten Ihre Haarkur selbst. Für eine Haarmaske gegen brüchige, trockene Haare benötigen Sie nur zwei Zutaten:

» Mehr Informationen
  • Macadamianussöl
  • Arganöl

Mischen Sie die beiden Öle im Verhältnis 1:1. Je nach Haarlänge ist eine Menge von jeweils ein bis zwei Esslöffeln ausreichend. Dann erwärmen Sie die Ölmischung im Wasserbad, bis sie Körpertemperatur hat, und schon kann die Haarkur aufgetragen werden.

Beginnen Sie dabei am Haaransatz und massieren Sie das Pflegemittel gut in die Kopfhaut ein. Anschließend knöpfen Sie sich die Haarlängen vor und zum Schluss die Spitzen. Lassen Sie die Macadamia-Öl-Haarkur circa eine halbe Stunde einwirken, bevor Sie sie mit lauwarmem Wasser und einem milden Babyshampoo wieder auswaschen.

Tipp: Da die Wirkstoffe unter Wärmeeinwirkung besonders gut in die Haare überegehen, umwickeln Sie am besten Ihren Kopf während der Einwirkzeit mit einem dicken Frotteehandtuch.

Nutzen Sie die Einwirkzeit der Haarmaske zur Entspannung. Wenn Sie Ihre Haarpflege ohne Stress angehen, wird sie zum Wellness-Erlebnis.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (86 Bewertungen, Durchschnitt: 4,49 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen