Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Nassrasierer – für die gründliche Rasur

NassrasiererObwohl zeitaufwendiger, ist die Nassrasur nach wie vor die mit Abstand häufigste Rasur-Methode. Allein in Deutschland entscheiden sich 75 Prozent der Männer für das Nassrasieren, was in erster Linie den gründlichen Ergebnissen zu verdanken ist. Und da vielen Männern ein gepflegtes Aussehen sehr wichtig ist, ist die Entscheidung pro Nassrasur auch nachvollziehbar. Doch im Vergleich zur Trockenrasur gibt es noch weitere Vorteile, aber natürlich auch Nachteile. Unser Nassrasierer Test klärt auf und gibt Ihnen wichtige Tipps und Infos mit auf dem Weg.

Nassrasierer Test 2019 / 2020

Gillette und Wilkinson sind die Platzhirsche

NassrasiererIm Handel gibt es zahlreiche Nassrasierer zu kaufen, wobei das Sortiment vom billigen Einwegrasierer bis hin zum batteriebetriebenen vibrierenden Hightech Nassrasierer reicht. Aber egal für welches Modell man sich entscheidet, wird man ganz schnell über die beiden Namen Gillette und Wilkinson stoßen, die für sich die klare Marktführerschaft beanspruchen und die absoluten Platzhirsche sind. Der Wettkampf zwischen Gillette und Wilkinson hat für die rasierende Bevölkerung den Vorteil, dass immer bessere Rasierklingen zum Vorschein kommen. Die Rasiererklingen moderner Rasierer sind mittlerweile komplexe System und bieten bis zu sechs Klingen hintereinander und oftmals befindet sich an der Oberkante noch ein Konturenschneider, mit dem man besonders sauber rasieren kann und der sich sehr gut für die Koteletten oder unter der Nase einsetzen lässt. Zur Ausstattung eines guten Nassrasierers sollte zudem gehören:

  • ein Hautstraffer
  • ein Gleitstreifen
  • eine Gummilamelle
  • ein Klingenblock

Welche Vorteile bietet die Nassrasur?

Im Vergleich zum Trockenrasur mit einem Elektrorasierer ist die Nassrasur bedeutend gründlicher. Zudem wird die Haut durch die Verwendung von Rasierschaum- oder gel zusätzlich gepflegt und gereinigt. So wird die Haut über den ganzen Tag mit Feuchtigkeit und wichtigen Vitaminen, die sich in den verschiedenen Rasierzusätze befinden, versorgt. Die Vorteile im Überblick:

  • Nassrasierer erzielt mit Abstand gründlichsten Ergebnisse
  • Nassrasur pflegt die Haut zusätzlich

Doch fairerhalber muss man festhalten, dass im Vergleich Nassrasierer gegen Trockenrasierer auch einige Nachteile zum Tragen kommen. Da regelmäßig Rasierklingen und Rasiergel gekauft werden müssen, ist der Unterhalt deutlich teurer. Darüber hinaus können die extrem scharfen Klingen zu Schnittwunden führen, während die Verletzungsanfälligkeit bei der Trockenrasur wesentlich geringer ist. Zudem ist eine ordentliche Nassrasur merklich zeitintensiver.

Nassrasur vs. Trockenrasur: Entscheidungshilfe für Unschlüssige

Welche der beiden Rasur-Methoden für Sie die beste ist, ist abhängig vom Typ. Bei starkem Bartwuchs ist auf jeden Fall der Griff zum Nassrasierer zu empfehlen. Am besten es werden die Vorteile und Nachteile gegeneinander abgewogen und man trifft seine ganz individuelle Entscheidung.

Tipp! Viele Männer wechseln im Laufe der Jahre aber durchaus die Rasur-Methode, zumal sich auch das Hautbild verändert. Und wer hin und wieder zwischen beiden Varianten wechseln will, kann sich einen Nass-Trocken Rasierer zulegen.

Warum Nassrasieren so gründlich ist

Die Trockenrasur ist zweifelsohne schneller und bequemer, doch wem es um ein möglichst gründliches und sauberes Ergebnis geht, der entscheidet sich für das Nassrasieren. Das stoppelfreie und gründliche Rasur-Ergebnis ist dem aufwendigen Prozedere zu verdanken. Denn bevor man die Barthaare mit der Rasierklinge abschneidet, werden Haut und Haare vorbereitet. Am besten wird das Gesicht gründlich mit Wasser und Seife gewaschen, da so eine Art Gleitfilm entsteht, der das Nassrasieren einfacher macht. Zudem quellen die Barthaare durch die Feuchtigkeit auf und können so besser von der Rasiererklinge gegriffen werden. Danach trägt man Rasierschaum auf die zu rasierenden Stellen und verteilt diesen auf den Zonen. Neben Rasierschaum können auch Rasiergel oder Einseifmittel zum Einsatz kommen. Wer eine empfindliche Haut, sollte darauf achten, dass der Schaum oder das Gel beruhigende Wirkstoffe haben und Feuchtigkeit spenden. Für besonders fettige Haut gibt es im Handel spezielle klärende Rasiermittel zu kaufen. Wer dagegen klassische Rasierseife benutzt, trägt diese mit einem Rasierpinsel auf.

Gillette
Wilkinson Braun
Gründungsjahr 1901 1772 1921
Besonderheiten
  • britischer Hersteller von Rasierklingen
  • produziert hochwertige Nassrasierer
  • deutsches Unternehmen
  • vertreibt Elektronikartikel für Hygienebereiche

Vor- und Nachteile eines Nassrasierers

  • glatte Rasur
  • scharfe Klingen
  • Zubehör notwendig

Ihren persönlichen Nassrasierer Testsieger bequem online bestellen

Angesichts der sehr sauberen Haarentfernung trotzen viele Männer dem technischen Fortschritt des Elektrorasierers und setzen weiterhin auf Nassrasierer. Aber auch bei Frauen erfreuen sich Nassrasierer im Vergleich zum Epilierer beispielsweise für die Beinrasur weiterhin einer sehr großen Beliebtheit. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Nassrasierer sind, ist diese hiermit beendet. Denn im Shop von rasierertest.de finden Sie eine große Bandbreite verschiedener Nassrasierer, egal ob günstige Einwegrasierer oder echte High-End-Geräte.

Da sich mittlerweile zahllose Modelle auf dem Markt befinden, sollten Sie sich vor der Kaufentscheidung mit Hilfe vom Nassrasierer Test und Vergleich informieren, um sich den besten Überblick zu verschaffen. In unserem Shop finden Sie bekannte Hersteller wie Gillette oder Wilkinson und ihre entsprechenden Modelle wie Gillette Fusion, Gillette Mach3 oder Gillette Venus. Entscheiden Sie sich für Ihren persönlichen Testsieger, bestellen direkt online und sichern sich den günstigen Preis.

FAQ - Häufige Fragen zum Thema

Welches sind die besten Produkte für "Nassrasierer"?

Derzeit sind in der Kategorie "Nassrasierer" folgende Produkte auf rasierertest.com besonders beliebt bzw. laut unserer Leser am besten:

Welche Hersteller bieten eine Top-Qualität bzw. ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Unsere Experten empfehlen Ihnen folgende Marken: Wilkinson, Gillette.

Wie viel kosten die empfohlenen Modelle auf dieser Seite?

Das günstigste Produkt kostet derzeit ca. 3 Euro und das teuerste Produkt ca. 17 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle für "Nassrasierer" beträgt laut Angebot bei Amazon ca. 8 Euro.

Nassrasierer Test - als Vergleichstabelle

Hier finden Sie die aktuelle Top 15 vom Nassrasierer Test für das Jahr 2019 / 2020 noch einmal als übersichtliche Vergleichstabelle inkl. Beliebtheit, Produktname, Veröffentlichungsdatum, Typ, Experteneinschätzung und Preis.

BeliebtheitBildProduktTypExperteneinschätzungPreis
1. PlatzWilkinson Sword Quattro for Women SensitiveWilkinson Sword Quattro for Women Sensitive
10. Februar 2014
Bikinizonen Rasierer, Damenrasierer, Nassrasierer4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 6,49 €
2. PlatzGillette Fusion ProGlide StylerGillette Fusion ProGlide Styler
30. September 2013
Bartschneider & Barttrimmer, Dreitagebart Rasierer, Herrenrasierer, Körperrasierer, Nassrasierer4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 16,95 €
3. PlatzWilkinson Sword Hydro 5Wilkinson Sword Hydro 5
27. September 2013
Herrenrasierer, Nassrasierer4 Sterne (gut)
ca. 9,24 €
4. PlatzWilkinson Sword Xtreme 3 SensitiveWilkinson Sword Xtreme 3 Sensitive
30. September 2013
Einwegrasierer, Herrenrasierer, Nassrasierer3.5 Sterne (befriedigend)
ca. 4,49 €
5. PlatzGillette Venus EmbraceGillette Venus Embrace
1. Oktober 2013
Bikinizonen Rasierer, Damenrasierer, Nassrasierer4 Sterne (gut)
ca. 9,61 €
6. PlatzWilkinson Sword Quattro TitaniumWilkinson Sword Quattro Titanium
30. September 2013
Bartschneider & Barttrimmer, Dreitagebart Rasierer, Herrenrasierer, Körperrasierer, Nassrasierer4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 9,99 €
7. PlatzGillette SensorExcelGillette SensorExcel
30. September 2013
Herrenrasierer, Nassrasierer4 Sterne (gut)
ca. 7,95 €
8. PlatzWilkinson Sword Hydro 3Wilkinson Sword Hydro 3
7. Oktober 2013
Herrenrasierer, Nassrasierer4 Sterne (gut)
ca. 6,95 €
9. PlatzGillette Sensor3 SensitiveGillette Sensor3 Sensitive
10. Februar 2014
Einwegrasierer, Herrenrasierer, Nassrasierer3.5 Sterne (befriedigend)
ca. 5,46 €
10. PlatzGillette MACH3Gillette MACH3
7. Oktober 2013
Herrenrasierer, Nassrasierer4 Sterne (gut)
ca. 8,90 €
11. PlatzGillette Blue II PlusGillette Blue II Plus
30. September 2013
Einwegrasierer, Herrenrasierer, Nassrasierer3 Sterne (befriedigend)
ca. 2,60 €
12. PlatzWilkinson Sword Xtreme 3 BeautyWilkinson Sword Xtreme 3 Beauty
30. September 2013
Bikinizonen Rasierer, Damenrasierer, Einwegrasierer, Nassrasierer3.5 Sterne (befriedigend)
ca. 4,99 €
13. PlatzWilkinson Quattro for Women Wilkinson Quattro for Women
10. Februar 2014
Bikinizonen Rasierer, Damenrasierer, Nassrasierer4.5 Sterne (sehr gut)
ca. 6,49 €
14. PlatzGillette Simply Venus3Gillette Simply Venus3
30. September 2013
Bikinizonen Rasierer, Damenrasierer, Einwegrasierer, Nassrasierer3.5 Sterne (befriedigend)
ca. 3,99 €
15. PlatzGillette Venus&OlazGillette Venus&Olaz
10. Februar 2014
Bikinizonen Rasierer, Damenrasierer, Nassrasierer4 Sterne (gut)
ca. 11,99 €
Letzte Aktualisierung am 20.01.2020

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...

Kommentare und Erfahrungen

  1. Marco am 16. Februar 2019

    Aber wenn ich mir meinen Bartzurecht rasieren möchte, ist doch die Nassrasur mit Schaum hinderlich, da ich dann meinen Bart nicht richtig sehe und folglich nicht weiß, wie weit ich rasieren muss.
    Und die Kanten beim der Nassrasur sind ja auch sofort sehr scharf, sodass man sich eher mal “ver-rasiert” und es dann nur Korrigieren kann, indem man gleich überall mehr vom Bart wegnimmt.

    Antworten

Neuen Kommentar verfassen