CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Professionell rasieren lassen

Gillette RasiererIn Deutschland war der alte Beruf des Barbiers vom Aussterben bedroht, aber erfreulicherweise fand in den letzten Jahren eine Wiederbelebung des Berufsbildes statt. Vor allem in Großstädten gibt es noch jede Menge Barbier-Salons, in denen die Friseure nicht nur Männerhaarschnitten, sondern auch eine perfekte Rasur anbieten. Doch wie läuft die professionelle Nassrasur mit dem Rasiermesser beim Barbier ab? Welcher Service wird noch geboten? Unser Ratgeber zum Thema klärt auf.

Barbier: Die professionelle Rasur feiert ihr Comeback

BarbierDer Kampf gegen die Bartstoppeln gehört bei vielen Männern zum täglichen Pflegeritual. Es wird eingeschäumt, rasiert und parfümiert oder, wenn es mal wieder schnell gehen muss, hilft auch der Griff zum Elektrorasierer, um die Barthaare zu entfernen. Doch wer sich und seiner Haut auch Mal etwas Gutes tun will, sollte sich auf den Weg zum Barbier machen, die mit viel Geschick und dem Rasiermesser Männergesichter wieder aalglatt machen.

In der Vergangenheit war der Beruf des Barbiers noch mehr verbreiteter und so war es für viele Männer selbstverständlich, sich nicht nur die Haare schneiden zu lassen, sondern auch eine professionelle Rasur in Anspruch zu nehmen. Viele Männer gehen heute noch aber auch nur ausschließlich wegen der professionellen Rasur zum Barbier. Doch vor allem durch den großen Zuwachs von Billigfriseuren findet man heute deutlich weniger Friseursalons bzw. Herrenfriseure, in denen eine professionelle Rasur angeboten wird. Für die Betreiber rechnet sich der Aufwand kaum noch, zumal auch die Nachfrage seitens der männlichen Kundschaft oftmals fehlt. Trotz aller Unkenrufe haben Friseure aber verstärkt wieder damit begonnen, die angestellten Friseuren im Bereich der Rasur auszubilden.

Da die professionelle Rasur – genau wie der Besuch im Hamam – in der Türkei und vielen arabischen Ländern eine sehr große Tradition genießt, wird der Beruf des Barbiers hierzulande meist von türkischen oder aus arabischen Ländern stammenden Migranten ausgeübt. Und da auch in Deutschland die Anzahl ausländischer Friseure zunimmt, wird auch das Handwerk des Barbiers wiederbelebt. Oftmals lernen Männer während eines Urlaubs im sonnigen Süden die Vorzüge eines Besuchs beim Barbiers kennen, wo sie sich rund um den Kopf verwöhnen und pflegen lassen. In Deutschland findet man Barbier-Salons zwar nicht an jeder Ecke, aber vor allen in Großstädten kann man den Service vermehrt wahrnehmen.

Professionelle Rasur beim Barbier / Friseur: Ablauf

Bei der professionellen Rasur steht neben der sehr gründlichen Haarentfernung auch der Wellness- und Relax-Gedanke bei vielen Kunden ganz oben auf der Liste und ist zugleich einer der Hauptgründe, warum man sich immer wieder vertrauensvoll in die Hände eines Barbiers begibt. Zudem dauert die Prozedur mit rund 20 bis 30 Minuten auch deutlich länger und nur die wenigsten Männer würden sich für die heimische Rasur im Badezimmer so viel Zeit nehmen. Doch wie läuft die professionelle Rasur ab? Welcher Service wird geboten?

Ablauf Hinweise
Vor der Rasur
  • Als erstes wird die Haut mit Hilfe einer Fettcreme etwas aufgeweicht.
  • Danach werden heiße Kompressen auf das Gesicht aufgetragen, wodurch sich die Hautporen öffnen. Für viele Männer ist dieser Punkt mit der angenehmste Part bei der professionellen Rasur, lässt es sich doch mit den heißen Kompressen auf dem Gesicht hervorragend entspannen und relaxen.
  • Anschließend wird der Rasierschaum aufgetragen, bevor dann die eigentliche Nassrasur beginnt.
  • Befinden sich im Gesicht Erhebungen wie beispielsweise Warzen, werden diese vor der Rasur gekennzeichnet. So kann der Barbier vorsichtig um diese Stellen herum rasieren.
Während der Rasur
  • Der Barbier verwendet für die Rasur ein Rasiermesser, welches immer in Wuchsrichtung geführt wird. Mit der freien Hand wird die zu rasierende Hautfläche durch das Spreizen von zwei Fingern unter Spannung gehalten.
  • Bei der Nassrasur mit dem Rasiermesser ist natürlich äußerste Vorsicht geboten, da im Vergleich zum heimischen Nassrasierer kleine Fehler nicht verziehen werden und es schnell zu Schnittwunden kommen kann. Doch im Umgang mit dem Rasiermesser ist der Barbier ein Fachmann, der sein Handwerk bestens beherrscht.
  • Zudem hat die fachgerechte Rasur mit dem Rasiermesser den Vorteil, dass das Ergebnis deutlich gründlicher ist, als wenn man sich selbst mit einem normalen Nassrasierer oder natürlich auch elektrischen Trockenrasierer rasieren würde. Außerdem wird das Messer auch besonders dichte und dicke Gesichtsbehaarung ganz ohne Zupfen und Ziepen entfernen, was zu einem sehr angenehmen Rasurerlebnis beiträgt.
Nach der Rasur
  • Ist die professionelle Rasur beendet, werden abschließend noch kalte Kompressen auf das Gesicht aufgelegt. Diese sorgen zum einen dafür, dass sich die Poren schnell wieder schließen und zum anderen, dass sich die Haut nach der Nassrasur beruhigt.
  • Zum großen Finale steht noch einmal ein kleines Verwöhnprogramm an. So wird eine pflegende und ebenfalls hautberuhigende Rasiercreme, Rasieröl oder vergleichbares in die Haut einmassiert.

Was bieten Barbiere neben der professionellen Rasur?

Der Barbier hat seinen Kunden aber noch viel mehr zu bieten, als ‘nur’ eine professionelle Rasur. So kümmern sich die Friseure auch um das Frisieren und Schneiden der Haare, beseitigen auf Wunsch die Nasen- und Ohrenhaare oder zupfen die Augenbrauen. Wobei hier neben einer Pinzette in der Regel auch immer mit gespannten Fäden gearbeitet wird. Haare am Ohr werden dagegen mit einem Feuerzeug oder speziellen, brennenden Wattebausch restlos und sehr gründlich entfernt. Wer sich für eine komplette Behandlung entscheidet, wird den Salon garantiert perfekt gepflegt und mit einem guten Gefühl verlassen.

Barbier auch für Bartträger lohnenswert

Ein Barbier ist aber keinesfalls nur für Männer ohne Bart, die sich eine professionelle Gesichtsrasur wünschen. So können sich Bartträger ebenfalls verwöhnen und sich fachgerecht den Bart stutzen lassen. Ein besonderes Augenmerk ist auf die Konturen zu legen, die bei Bartträgern immer ganz sorgfältig und akkurat geschnitten und abgegrenzt sein sollten. Andernfalls sieht der Bart schnell unordentlich und auch ein bisschen ungepflegt aus.

Tipp! Hier muss der Barbier sehr exakt zu Werke gehen. Bartträger, die sich vor dem heimischen Rasierspiegel im Badezimmer rasieren, kennen das ‘Problem’ und und wissen, dass das Ergebnis längst nicht immer zufriedenstellend ist. Hier kann der Gang zum Barbier helfen. Gleiches gilt auch für Männer, die sich eine ausgefeilte Bartfriseur wünschen.

Vor- und Nachteile des Besuchs eines Barbiers

  • gute Barbiere besitzen ein hohes Fachwissen
  • entspannende Wirkung
  • sehr gutes Ergebnis
  • kostspieliger als der Kauf eines Rasierers

Professionelle Haarentfernung für Frauen

Frauen können sich ebenfalls für eine professionelle Haarentfernung an Beinen oder im Intimbereich entscheiden, wobei man hierfür in einem Kosmetikstudio bestens aufgehoben ist. Die Haare werden je nach gewünschter Behandlungsmethode mit Wachs oder Laser entfernt. Zudem ist es möglich, sich die Intimzone enthaaren zu lassen, wobei in manche Kosmetikerinnen auch richtige Frisuren an pikanter Stelle anbieten.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen