Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Ringelblumenöle – Naturkosmetik aus dem heimischen Garten

RingelblumenöleUrsprünglich stammen die gelben Ringelblumen oder auch Goldblumen, aus dem Mittelmeerraum. Die kleinen Korbblütler verwildern jedoch so leicht, dass sie mittlerweile in ganz Europa beheimatet sind. Ringelblumenöl, das – nach dem lateinischen Namen der Blume – auch die Bezeichnung Calendulaöl trägt, wird üblicherweise aus kultivierten Pflanzen hergestellt. Es findet in der Heilkunde und der Kosmetik Verwendung. Wer seine eigene Naturkosmetik mit Ringelblumen herstellen möchte, sollte natürlich über die Ringelblumenöl-Wirkung genau Bescheid wissen. Aber auch die Qualitätsunterschiede sollten bekannt sein. Erfahren Sie daher hier die Differenz zwischen Ringelblumen Ölauszug und Calendula Essenz. Informieren Sie sich über die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten und lesen Sie die interessanten Tipps zur DIY-Naturkosmetik mit Calendulaöl. Ein Ringelblumenöl Test zeigt Ihnen außerdem, wo Sie das beste Ringelblumenöl zu einem annehmbaren Preis erstehen können.

Ringelblumenöl Test 2020

Unterschied: Calendula Ölauszug – Calendula Essenz

RingelblumenöleDer Unterschied vom Ringelblumen Ölauszug zur Essenz ist in der Herstellung begründet. Beide Ergebnisse werden als Ringelblumenöl bezeichnet. Ein Calendulaöl Test weist die Essenz jedoch als hochwertigstes und reinstes Ringelblumenöl aus.

» Mehr Informationen

In der folgenden Tabelle finden Sie die Verschiedenheit der beiden Naturprodukte bei den Kriterien

  • Herstellung
  • Konsistenz
  • Preis
  • Anwendungsart

übersichtlich zusammengestellt.

Kriterium Calendula Ölauszug Ringelblumen Essenz
Herstellung Die Ringelblumen werden gesammelt/geerntet und die Blüten nach dem Trocknen in Öl eingelegt. Nach circa zwei Wochen sind die fettlöslichen Pflanzenwirkstoffe ins Basisöl übergegangen. Das Ringelblumenöl muss nur noch gefiltert werden, dann ist es fertig. Von den geernteten Ringelblumen werden die Blüten abgetrennt. Mithilfe von Alkohol wird das ätherische Öl mit all seinen positiven Wirkstoffen extrahiert.
Konsistenz eher dünnflüssig sehr dickflüssig
Preis nicht preiswert hochpreisig
Anwendungsart Es wird pur verwendet oder in Kosmetik verarbeitet. Es darf sowohl äußerlich wie innerlich angewendet werden. Niemals unverdünnt auftragen! Verdünnt oder in Kosmetik verarbeitet, dient die Essenz der äußerlichen Anwendung.

Ringelblumenöl Anwendung, so vielseitig ist das Pflanzenöl

Innerlich angewandt soll das Ringelblumenöl die Nerven beruhigen, bei Magen-Darm-Geschwüren zur Genesung beitragen, Menstruationsbeschwerden lindern und die Mundschleimhaut pflegen. Äußerlich findet es besonders in Pflegeprodukten fürs Gesicht, die Haut und die Haare Verwendung. Unreine Haut und Akne lassen sich mit einer Gesichtspflege aus Ringelblumenöl ebenso behandeln, wie die spröde und trockene Haut bei Neurodermitis.

» Mehr Informationen

Sie können die tägliche Hautpflege beim Baby mit einer Calendula-Creme ergänzen und auch für die Haare ist der Tausendsassa aus der Natur geeignet. Schon wenige Tropfen Ringelblumenöl sind ausreichend, um trockene Haare geschmeidig zu kneten. Mit einer Haarkur aus Calendulaöl verwöhnen Sie Ihre juckende Kopfhaut. Und auch nach der Rasur kann das entzündungshemmende Öl Pickel und Hautrötungen verhindern.

Bei der Wimpernpflege findet das pure Calendulaöl sogar zweimal Verwendung. Erstens können Sie mit dem natürlichen Pflanzenöl abends die Mascara entfernen. Zweitens sorgt das Öl aus Ringelblüten, wenn Sie es regelmäßig mit dem Wimpernbürstchen auftragen, für volle und geschmeidige Wimpern. Und auch die Augenbrauen lassen sich mit dem feuchtigkeitsspendenden Calendulaöl pflegen.

Tipp 1: Ein Ringelblumenöl Test hat ergeben, dass das reichhaltige Pflanzenöl nicht komedogen wirkt. Es spricht also nichts dagegen, Naturkosmetik mit einem Ringelblumenöl Auszug in Ihre tägliche Gesichtspflege einzubeziehen.

Tipp 2: Wer auf Korbblütler allergisch reagiert, sollte allerdings von der Hautpflege mit Calendulaöl absehen. Stellen sich bei der Anwendung von Pflegeprodukten mit Ringelblütenöl Juckreiz oder Hautrötungen ein, sollten Sie unbedingt Ihren Hausarzt zurate ziehen.

Wo kann ich das preiswerteste und gleichzeitig das beste Ringelblumenöl kaufen?

Weder im gut sortierten Supermarkt, noch beim Discounter werden Sie reines Calendulaöl finden. Sie müssen sich entweder in die ortseigene Apotheke bemühen, oder in einer Drogerie Ausschau halten. Allerdings führen auch die bekannten Drogeriemärkte wie Rossmann, Müller, Budni und der dm-drogeriemarkt in erster Linie Pflegeprodukte, die das vielseitige Pflanzenöl enthalten. Ringelblumenöl pur bestellen Sie am besten im Online-Shop.

» Mehr Informationen

Bevor Sie online nach dem Öl aus Ringelblumen stöbern, sollten Sie jedoch entweder selber einen Ringelblumenöl Test mit Preisvergleich – inklusive Versand – durchführen, oder sich an einem Calendulaöl Test der Stiftung Warentest oder der Zeitschrift Ökotest orientieren. Auch die Testberichte anderer Nutzer und die Erfahrungen Ihrer Freunde können Ihnen bei der Suche nach dem besten Ringelblumenöl helfen. Achten Sie beim Durchlesen jedoch nicht nur auf den Preis. Oberste Priorität sollten Sie stets der Qualität des Öls beimessen.

Welches Ringelblumenöl für Sie infrage kommt, hängt unter anderem auch vom Verwendungszweck ab. Dass ein Pflanzenöl, das Sie äußerlich oder innerlich anwenden möchten, aber immer aus biologischem Anbau stammen sollte, versteht sich von selbst. Das heißt, Ihr persönlicher Testsieger sollte auf jeden Fall ein Bio-Öl sein. Handelt es sich um einen Calendula Ölauszug müssen Sie zusätzlich darauf achten, dass das Trägeröl kaltgepresst ist und ebenfalls das Bio-Siegel trägt.

Die folgende Liste soll Ihnen als kleine Empfehlung dienen. Anhand eines Calendulaöl Tests wurden die beliebtesten Marken zusammengefasst und in alphabethischer Reihenfolge aufgeführt.

  • AROMATIKA Calendula oil 100 ml
  • Naissance Ringelblumenöl Mazerat
  • Primavera Calendulaöl bio
  • Sala Calendulaöl Bio
  • Weleda Calendula Pflegeöl

Ringelblumenöl Wirkung in der Naturkosmetik

Dass das Öl aus Ringelblüten gesund ist, hat sich schon längst herumgesprochen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Sie manchmal, zu besonderen Anlässen sogar in Discountern wie Aldi oder Lidl Kosmetikprodukte mit Ringelblumen Ölauszug günstig kaufen können. Auch Supermärkte, wie Rewe, EDEKA oder Kaufland führen hin und wieder Naturkosmetik mit Calendulaöl als besonderes Angebot im Sortiment.

» Mehr Informationen

Dennoch handelt es sich dabei um Ausnahmen, die sich vielleicht eignen, um einen individuellen Calendulaöl Test durchzuführen. Möchten Sie die vielseitige Ringelblumenöl Wirkung in die tägliche Pflege von Gesicht, Haut oder Haaren einbauen, sehen Sie sich besser nach einem zuverlässigen Lieferanten um. Denn wenn Sie die Ringelblumen-Creme oder das Calendulaöl regelmäßig anwenden, kann Ihr Pflegemittel mit zahlreichen Vorteilen punkten:

Vor- und Nachteile des Ringelblumenöls

  • Naturkosmetik mit Calendula Ölauszug wirkt nicht komedogen und verstopft daher die Hautporen nicht.
  • Das enthaltende Ringelblumenöl ist entzündungshemmend und lässt Narben rascher abheilen.
  • Es pflegt rissige und spröde Haut geschmeidig und weich.
  • Es lässt Ausschläge und Furunkel verschwinden.
  • Die Calendula-Pflegemittel sind gut verträglich und dürfen auch beim Baby Anwendung finden.
  • Bei Produkten, die Ölauszüge enthalten, ist das Trägeröl nicht immer benannt. Und auch die Angabe, ob es sich dabei um ein kaltgepresstes Bio-Öl handelt, fehlt leider häufig.

Tipps für eine selber gemachte Ringelblumenöl-Salbe

Haben Sie nun vielleicht Lust bekommen, sich selbst an einem Kosmetikprodukt mit Ringelblumenöl zu versuchen? Auf geht’s! Die Herstellung einer Calendula-Salbe ist gar nicht schwer und erfordert nur zwei Zutaten. Sie benötigen 25 Gramm reines Bienenwachs, das es beim Imker oder in der Apotheke zu kaufen gibt und 125 Milliliter Ringelblumenöl (natürlich den Testsieger aus Ihrem persönlichen Calendulaöl Test ).

» Mehr Informationen

Gießen Sie das Calendulaöl in einen kleinen Topf, den Sie ins Wasserbad stellen und auf einer stetigen Temperatur von 60 Grad warmhalten. Fügen Sie das Bienenwachs hinzu und warten Sie, bis es geschmolzen ist. Dann rühren Sie mit einem sauberen Löffelstiel gründlich um. Wenn Sie die Mischung nun in ein kleines, möglichst dunkles Glasdöschen füllen und bei offenem Deckel erkalten lassen, ist die DIY-Salbe auch schon fertig. Bei der nächsten Wunde kann sie zum Einsatz kommen. Viel Spaß beim Nachmachen!

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (66 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Ringelblumenöle – Naturkosmetik aus dem heimischen Garten
Loading...

Neuen Kommentar verfassen