Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Ultraschallreiniger – schnell und sauber Gegenstände reinigen

UltraschallreinigerDas Leben kann so einfach sein: Kein lästiges Putzen von kleinen Teilen mehr, wenn Sie einen Ultraschallreiniger Ihr Eigen nennen können. Schmuck, die Brille, CDs und DVDs, aber auch angelaufenes Besteck oder die Nagelschere können im Handumdrehen gereinigt werden. Das Einzige, was Sie tun müssen, ist den Deckel des Ultraschallreinigers öffnen, die Gegenstände hineinlegen und auf den Knopf drücken. Schon kommen die Sachen strahlend wie neu wieder zum Vorschein. Auch erspart sich der Einsatz von chemischen Mitteln zur Reinigung bei Schmuck und Co., auf den Sie eventuell nach der Anwendung mit einer Allergie reagieren könnten. Doch wie funktionieren Ultraschallreiniger eigentlich und wie genau werden sie angewendet? Kann alles darin gereinigt werden oder nur bestimmte Dinge? Wir werfen einen ganz genauen Blick auf das tolle Gerät.

Ultraschallreiniger Test 2020

Was ist ein Ultraschallreiniger und wie funktioniert er?

UltraschallreinigerEin Ultraschallreiniger ist ein Gerät, das mit Hilfe von Ultraschallwellen Gegenstände reinigen kann. Es ist oftmals eckig, besteht aus einer kleinen oder großen Wanne, in die eine Reinigungsflüssigkeit gegeben wird. Ein Generator sorgt für genügend Energie, um den Vorgang zu starten.

» Mehr Informationen

Damit die Ultraschallwellen Gegenstände reinigen können, muss ein sogenannter Ultraschallschwinger her, der entweder von außen am Gerät befestigt ist oder in der Flüssigkeit schwimmt. Manche Geräte sind beheizt, Andere nicht. Dabei kommt es aber auch immer darauf an, welche Gegenstände mit dem Ultraschallreinigungsgerät gesäubert werden sollen.

Die Flüssigkeit besteht übrigens aus Wasser oder Ultraschallreiniger Konzentrat. Sie können aber auch ein bisschen Spülmittel ins Wasser geben, um einen noch stärkeren Effekt zu erzeugen. Ultraschallreiniger Konzentrat kommt meist nur in der Industrie beim Profi zum Einsatz.

Wenn Sie das Ultraschallreinigungsgerät benutzen, wird vom Generator Energie freigesetzt. Sie ist so hochfrequent, dass sie vom menschlichen Gehör nicht aufgenommen werden kann, die Flüssigkeit aber in Wallung bringt. Die Gegenstände, die in der Wanne liegen, um gereinigt zu werden, bleiben liegen. Nur das Wasser gerät in Schwingung.

Es entsteht ein ständiger Wechsel von Unter- und Überdruck, sodass kleine Luftblasen entstehen, die dann kondensieren. Das Ganze geschieht so schnell, dass es kaum sichtbar ist. Dabei ändert sich der Aggregatzustand von gasförmig zu flüssig. Dies führt zu einer Reibung an den Gegenständen, die dadurch gereinigt werden.

Gut zu wissen: Viele Benutzer vom Reinigungsgerät Ultraschall dachten, dass mit den erzeugten Ultraschallwellen gereinigt werden würde, tatsächlich funktioniert aber alles über Reibung, die aber sehr leicht ist und Ihren Schmuck oder Ihre Brille nicht beschädigen kann.

Welche Gegenstände können mit einem Ultraschallreiniger gesäubert werden?

Viele Menschen haben einen Ultraschallreiniger für Brille zu Hause. Mit ihm müssen sie keine lästigen Kratzer von Brillenputztüchern in Kauf nehmen, denn das Reinigungsgerät Ultraschall säubert die Brille zuverlässig und sicher.

» Mehr Informationen

Doch auch viele andere Gegenstände können mit diesem Gerät gereinigt werden. In einem Ultraschallreiniger Test wurden DVDs, Blu-Rays, aber auch CDs mit gutem Erfolg gereinigt. Wenn die Datenträger nicht mehr richtig abspielen, kann ein einfaches Reinigen mit einem Ultraschallreiniger wahre Wunder wirken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Oft werden auch Schmuckstücke mit dieser Technik gereinigt. Ob Gold, Silber oder Platin – jedes Schmuckstück wird sauber. Auch sehr filigrane Stücke werden komplett gereinigt, denn der Reiniger kommt an jede Stelle. Ketten, Ringe, Ohrringe, Armbänder und wasserfeste Uhren können so gesäubert werden.

Tipp! Auch können Gebisse und Zahnspangen mit dem Gerät gereinigt werden. Dann allerdings sollten Sie kein Spüli oder Reinigerkonzentrat hinzugeben. Besser ist es auf Tabs zur Reinigung von Gebissen zu setzen, denn so wird alles sehr sauber und ist nicht schädlich für den Menschen.

Wenn das Gerät größer ist und um die 10 L umfasst, können sogar von Kalk befallene Armaturen oder auch der Duschkopf vom Kalk befreit werden. Dafür müssen Sie nur Essig mit ins Ultraschallbad geben und schon erstrahlen die Armaturen wieder von Neuem. Auch Rasierklingen und Rasierer-Modelle erstrahlen so in neuem Licht. Ebenso kann Silberbesteck, die Nagelschere oder Pinzetten, aber auch ein Kamm oder Münzen darin gesäubert werden.

Achtung: Was allerdings nicht hinein darf, sind Gegenstände aus Holz, kaputte Gegenstände, vergoldeter oder versilberter Schmuck, Kontaktlinsen oder Gegenstände aus Leder. Sie alle könnten sonst Schaden nehmen.

Wie benutzt man ein Ultraschallreinigungsgerät?

Die Benutzung des Ultraschallgeräts ist denkbar einfach und erfordert kein Vorwissen. Sie sollten sich nur darüber informieren, welche Gegenstände im Gerät Platz nehmen dürfen und welche nicht, um eventuelle Schäden zu entgehen. Hier sehen Sie eine Schritt für Schritt Anleitung:

» Mehr Informationen
Schritt für Schritt Anleitung Handhabung
Schritt 1 Der Deckel wird geöffnet.
Schritt 2 Die Gegenstände, die gereinigt werden sollen, werden hineingelegt. Falls eine Halterung vorhanden ist, werden sie in die Halterung gelegt.
Schritt 3 Wasser auffüllen, etwas Spülmittel hinzugeben oder Ultraschallreiniger Konzentrat einfüllen.
Schritt 4 Decke schließen und auf Start drücken. Manche Ultraschallreiniger haben einen Timer.
Schritt 5 Wenn die Gegenstände sauber sind oder der Timer sich meldet, die Gegenstände wieder herausnehmen und abtrocknen.

Vor- und Nachteile von Ultraschallreinigern

  • unkomplizierte Reinigung
  • Gegenstände können nicht zerkratzt werden
  • sehr gründliche Reinigung
  • Gerät übernimmt die Reinigung, kein Zutun nötig
  • es wird bis in die kleinsten Ecken gereinigt
  • kaum chemische Zusätze
  • hartnäckige Verschmutzungen werden gesäubert
  • Prodi Geräte benötigen Platz, da sie groß sind
  • teilweise kostspielige Anschaffung
  • erhöhter Energieverbrauch möglich (je nach Gerät)

Ultraschallreiniger Test – Ultraschallreinigungsgerät günstig kaufen

Egal, ob Sie Privatperson oder ein Profi aus der Industrie sind, der Ultraschallreiniger ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie Ihren Schmuck und viele andere Dinge reinigen wollen. Privathaushalte kommen mit einem 2 L Ultraschallreiniger gut aus, für die Industrie dürfen es auch schon einmal 3 L oder 10 L sein.

» Mehr Informationen

Je nachdem, für welchen Ultraschallreiniger Sie sich entscheiden, sollten Sie sich einen Ultraschallreiniger Test zum Thema anschauen. So finden Sie nicht nur das beste Gerät für sich, sondern erkennen auch schnell den Testsieger.

Tipp! Wenn Sie sich näher informieren wollen, schauen Sie sich Testberichte und Erfahrungen anderer Kunden an, vergleichen Sie Meinungen miteinander und werfen Sie einen Blick auf den Preisvergleich, damit Sie nicht nur das beste Gerät, sondern auch den besten Preis bekommen. Ein Test der Stiftung Warentest zeigt eindeutig, welches der beste Ultraschallreiniger für Brille und Schmuck ist.

Unsere Empfehlung ist, im Online Shop zu schauen, welches Reinigungsgerät Ultraschall es dort gibt und dieses mit Anderen zu vergleichen. Dafür können Sie bei Tchibo, DM, Rossmann, Fielmann, Aldi und Lidl vorbeischauen, denn dort gibt es immer wieder Ultraschallreiniger im Angebot. Im Online Shop und auch vor Ort bekommen Sie Zubehör wie Ultraschallreiniger Konzentrat oder eine passende Tragebox für unterwegs. Wer online bestellt, spart zudem oft den Versand, da viele Online Shops kostenlos versenden.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (74 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Ultraschallreiniger – schnell und sauber Gegenstände reinigen
Loading...

Neuen Kommentar verfassen